Archive for März 11th, 2010

Mrz 11

Hmpf

Kommt Chris vorhin nach Hause und fragt: “Und, hast du deine To-Do-Liste abgearbeitet?”. Was bin ich? Houdini?

Ne, ich hab natürlich die Punkte für heute abgearbeitet (bis aufs Putzen), bei dem ganzen Besuch hier die Telefonate nicht geschafft und der Rest ist ja eh erst fürs Wochenende.

Jana war in Lenas Alter ja ein kleines Schaf. Leon und Kiran haben ihr regelmäßig was übergebraten und sie schaute immer nur völlig verdutzt und halt schafig *g* und gaaaaaaanz selten kam sie auch mal heulend an. Auf Spielplätzen stand sie am Rand und beobachtete die anderen Kinder, traute sich aber äußerst selten dazu, etc., etc…
Hatte allerdings auch den Vorteil, das sie nie großartig getrotzt hat und wenn sie einmal brüllend eine Erfahrung gemacht hatte (ne, Mama kauft dir nicht immer das was du willst und wenn du den ganzen Supermarkt zusammenbrüllst), dann hatten wir den gleichen Stress auch äußerst selten noch ein zweites Mal. Andererseits war Jana nie ein mitfühlendes Kleinkind. Wenn ich auf der Couch lag mit Erkältung konnte es mir passieren, das ich eine Spielzeugbratpfanne über den Kopf bekam. Mittlerweile ist sie aber zum Glück natürlich ganz anders :)

Lena ist da ein ganz anderes Kaliber. Heute morgen hat sie sich kurz nach 7 Uhr den ersten Anmotzer verdient. Jana wollte irgendwas nicht wie sie wollte und hatte – zack – das Babyphone an die Schläfe gedonnert bekommen. Und das aber so rabiat, das ich aus meinem Dämmerschlaf hochgeschreckt bin, weil es richtig geknallt hat. Beim Frühstück auf der Arbeit bekam sie dann einen Wutanfall, weil ich sie die matschige Schokolade nicht selber essen lassen wollte. Konsequenz war dann kurzes rausgehen (die Arbeitskolleginnen waren sich gerade am unterhalten) und die Schoki flog in Müll. Ausbocken lassen? Gut und schön, zwei Stunden später gibt es den gleichen Anlass nochmal. Dafür juckt es Lena aber auch null, wenn Ebba zu Besuch ist und grantige Laune hat und sie beiseite schubst. Sie schubst einfach zurück oder – und auch da das genaue Gegenteil von Jana – versucht zu trösten. 

Schon faszinierend, WIE gegensätzlich Geschwister sein können. *herzsmileysuchengehenmuss*

11032010

 

Und für Oma und Opa: falls Lena mal vor eurem PC steht und Uuuuuu-Aaaaa verlangt, bitte schön hier entlang:

0
comments