19012018

 

… ist meine Versicherung. Montag den Brief abgeschickt und heute schon den Anruf bekommen wegen des Gutachter-Termins. Gut, das ich die ganzen besorgten Befunde schon kopiert habe, Röntgenbilder darf ich noch schnell Montag besorgen.

 

18012018
Die Musikarbeit, für die wir so geübt haben und wegen der ich so geschimpft habe. Heute gab es von der Religions-Lehrerin einen zerknitterten Zettel (“Ich hab so schnell keinen anderen gehabt, Mama”), auf dem Lena die Hausaufgabe “Rand anmalen” (???) geschrieben hat und auf den ihre Lehrerin dann noch hinzugefügt hat, das wir ein Hausaufgabenheft kaufen sollen. Dieser Zettel soll unterschrieben zurück, wieso auch immer. Ich konnte mich gerade noch davon abhalten, da einen längeren Text zurück zu schreiben.

 

18012018II

 

17012018

 

… ist es scheiße, die Erste zu sein. Ist so.

 

16012018

16012018II

 

1/3tel Bewegungseinschränkung rechts/links, 10 Grad Bewegungseinschränkung vor/zurück (strecken/anziehen) war das Fazit des Orthopäden heute. Brief ist schon unterwegs an die Versicherung. Und Nachmittags hab ich meinen Schultern eine Massage bei der Physio gegönnt, nachdem ich die Schulter wegen der Migräneattacke gestern heute morgen direkt mit 25 mg Baclofen und Voltaren abgeschossen habe.

Morgen wird endlich wieder gearbeitet. Wird auch dringend Zeit, nachdem ich auch heute Nacht die Kolleginnen wieder in meine Träume eingebaut habe *lach*.

 

15012018
Einen Großteil der fälligen Medien habe ich heute gepackt. Weil ich eigentlich ab übermorgen mal wieder zu Fuß zur Arbeit und zurück wollte und morgen mit dem Auto noch alles mitkarren wollte. Aber ob das was wird mit dem Fußmarsch bei dem angekündigten Mistwetter?

 

… ist ein Arschloch …

 

14012018

 

14012018II

 

13012018

 

… habe ich heute dankend abgelehnt. Eine Überweisung zum MRT (19.3. in Varel, in Sanderbusch wäre am 20.4. erst was gewesen) und ein Rezept für eine Manschette für den Tennisarm hab ich aber mit genommen. Und den Hinweis vom Doc, das so etwas halt dauert. Bei ihm 6 Monate, vor einer Operation hatte er zu viel Angst. Die muss ich allerdings auch nicht haben. Oder wenn, dann im August/September wenn sie eh am Fuß operieren müssen. Dann können sie den Arm meinetwegen gleich mit machen *g*. Aber Frau denkt ja grundsätzlich erst mal positiv: das wird schon lange vorher wieder gut. Mit viel Glück sogar vorm MRT, dann spare ich der Krankenkasse das Geld dafür.

Was den Schub angeht: der hat sich vom Acker gemacht. Nur noch so ein bißl Fußbrennen etc., das ich ja aber eigentlich schon fast immer mittlerweile habe, ist geblieben. Weshalb ich heute mal den xten Versuch mit Lyrica gestartet habe. Hilft ein wenig. Macht aber so richtig, richtig müde und benommen. Mal sehen, ob das besser wird übers Wochenende, sonst setze ich es Montag wieder ab.

Und sonst? Jana hätte theoretisch morgen in die Disco gedurft. Wenn sie gestern nicht so dusselig gewesen wäre. Zum xten Mal hat sie ihr Handy am Ladekabel im Bett gehabt, obwohl wir vor ein paar Tagen wegen dem 3. defekten Kabel innerhalb weniger Wochen genau das verboten haben (zumal das eh nicht ins Bett gehört) und das Handy Abends zurück ins Wohnzimmer geordert haben. Hat sie gestern ignoriert, woraufhin ich ihr den – gerade erst wieder vor ein paar Stunden genehmigten Discobesuch – gleich wieder gestrichen habe. Reaktion ihres Freundes: auf meiner Seite, mit ihr schimpfend (ich mag ihn *g*). Reaktion ihrer Freundin: ein verständnisloses “warum???” (auch die mag ich *g*).

Lena hingegen hat heute im Lesetest eine 1 geschrieben, malt momentan andauernd (wenn mir das jemand vor 3 Jahren erzählt hätte …) und hat gestern zum ersten Mal in der nächsthöheren Gruppe im Ballett mitgemacht, in die sie eigentlich partout nicht wechseln wollte.

 

12012018II

 

12012018

Seiten

Kategorien

Neueste Beiträge

Januar 2018
M D M D F S S
« Dez    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Blogroll

Archive

Meta