• Wöchentlich… Na ja, ihr wisst es ja schon *grummel*

    Gestern Abend / heute Nacht gelernt: Lena reagiert auf Cortison genau so toll wie Chris.

    Kurz nach 23 Uhr ging es los: hysterisches Gebrüll aus dem Kinderzimmer. Chris hin, Kind will Caillou hören. Also Caillou an, Kind friedlich.
    23:30 Uhr: Lena sitzt im Bett und spielt, ich frag mal vorsichtig an ob sie mit zu uns ins Bett will (nö) und verzieh mich mit Chris.  
    1:05 Uhr: Lena fällt auf, das die CD zu Ende gelaufen ist. Megahysterisches Gebrüll und Schluchzen. Ich mach die CD nach einigem diskutieren nochmal an und lausche übers Babyphone dem Hörspiel und ihrem Laptop von Vtech, das sie sich zum Spielen geholt hat.
    Etwas nach 2 Uhr (ich schau nicht mehr auf die Uhr): Wieder hysterisches Gebrüll. Nu hab ich die Schnauze voll und hol das Kind rüber. NEIN, keine neue Runde Caillou *motzmecker*.
    Gegen 3 Uhr: Lena krabbelt auf mich drauf, krabbelt wieder runter. Streicheln ist doof, kuscheln ist doof, sie will Caillou hören :shock_tb: .
    Nach einer knappen Stunde hat Muttern genug und stopft den Zwerg wieder rüber in ihr Bett (schimpfenderweise). Endlich, endlich schläft sie.
    6:30 Uhr: Wecker *seufz*. Lena ist grummelig (was ein Wunder) und ich beschließe, die Cortisoncreme heute Mittags zu geben und morgen dann schon Morgens. Abends Cortison ist eine gaaaaaaaaanz schlechte Idee.

    Der Tag war dementsprechend lustig. Ich nicht ausgeschlafen, Lena trotz Nickerchen bei Susanne zwischen 10 und 12 Uhr auch nicht wirklich und Jana war einfach mal am mitzicken. Ich hab dann auch mal Haushalt Haushalt sein lassen. Morgen kommen evtl. Melanie und Ebba und ich weiß genau, bis morgen Mittag sieht das hier wieder aus, als hätte ich ein paar Tage nicht geputzt. Also: verschoben auf – hoffentlich ausgeschlafen – morgen :) .

     

    08122010