• Ok, ok…

    Er hat es getan … Er hat es geschafft und mich auf die Seite des Bösen gezogen *g*. Hier liegt ein kleiner iPod Touch neben mir und wartet darauf, das ich mit Blogschreiben fertig werde und es mit Apps voll haue. Und nu muss ich tatsächlich auf MEINEM – bisher völlig apfelfreiem – Rechner iTunes installieren. Himmel hilf!

     

    Ach ja, der Tag war so was von ruhig und friedlich, das war schon nicht mehr schön. Mit den Kindern bis kurz nach 9 Uhr im Bett gekuschelt, Frühstück gemacht, Wäsche angeschmissen und Staub gesaugt (nein Boden, dich wisch ich erst morgen!) und dann mit den Zwerge gespielt. Mittags eben ein paar Piccolinis in den Backofen geschmissen, nachmittags Lena zum Schnuppergarten gebracht und mit Jana eingekauft (Tanzen fiel aus, wussten wir vorher aber nicht) und Jana später auch noch unten im Schnuppergarten gelassen.

    Morgen wird es dann hektischer. Beide Kinder um 7.20 Uhr zum Auto bekommen, arbeiten (und da wird der Teufel los sein), Bank, Kinder wieder holen, Einkaufen und den Boden erhören.

    Mein neuester Lieblingssatz, mitten in der Nacht: “Ich brauch meine Mamiiiiii, bitti bitti” :herz: .

     

    03012011

     

    03012011II
    Schwesterchen, DER Blick erinnerte mich GANZ stark an deinen Sprössling Smiley mit geöffnetem Mund

     

    03012011III