Manchmal grüßt das Murmeltier …

… nicht täglich oder wöchentlich, sondern jährlich. In diesem Fall die jährliche Weihnachtsbaumentsorgungs-Streiterei. Jedes Jahr wieder mag Chris die IKEA-Methode anwenden, jedes Jahr wieder streiten wir uns darüber (ich find das aus dem 2. Stock nämlich nicht ganz ungefährlich), jedes Jahr wieder gewinne ich (Strike!!!!) und jedes Jahr wieder darf ich dann aber auch hinterher die Wohnung und den Hausflur von Tannennadeln und Lametta befreien.

Los ging der Tag aber mit einer leicht erschrockenen Mutter, die auf dem Wecker 8:31 Uhr las. Da die letzten Nächte eigentlich eher unruhig waren, bin ich daraufhin natürlich in Lenas Zimmer gesprintet. Und das nur, um ein müdes Kind aufzuwecken. Sie muss vorher schon mal wach gewesen sein, das Zimmer war eindeutig bespielt und Licht an. Ein sehr früher Mittagsschlaf also.

Wie ein Neujahrstag halt so ist, haben wir mehr oder weniger vor uns hin getüdelt. Chris ein paar Fenster sauber gemacht, ich ein wenig Wäsche gewaschen, Baum weggebracht, und und und…

 

Und dann schrieb mich vorhin Swob an. Frohes neues Jahr und wie es uns ginge etc.. Ich ihn gefragt, ob er nicht eigentlich zwischen Weihnachten und Neujahr hier sein wollte (wohnt weiter weg). Nach ein wenig hin und her, ist Chris vorhin gefahren und nu sitzt neben mir auf dem Sofa: Swob *freuhüpf* und wird uns morgen Nachmittag erst verlassen.

 

01012011II

 

01012011III

 

01012011IV

Frohes Neues Jahr!!!

Da sämtliche Telefonleitungen mal wieder überlastet sind hab ich Zeit, das erste Foto des neuen Jahres zu posten *g*…

 

01012011

 

P.S.: Ihr habt nicht wirklich geglaubt, das ich es bei 365 Tagen belasse, oder? Ab geht es in die nächste Runde Smiley