Archive for September, 2010

Sep 30

Fertisch :)

Mit der Welt und der Bücherei. Neeeeeee, natürlich nicht. Mit der Bücherei sind wir zwar fertig, aber mit der Welt bin ich noch lange nicht fertig *g*.

Als ich heute morgen auf der Arbeit ankam, waren wirklich nur noch Reste zu erledigen. Buchstützen einsammeln, ein wenig Tech und ein wenig Erd mussten noch gepackt werden und ansonsten sind wir tatsächlich fertig. Meint für mich morgen: weeeeeeeeeenig zu tun. Daniela macht morgen in meinem Büro ihre Titelaufnahmen, während ich oben in ihrem Büro die Fernleihe mache. Aber: dafür brauche ich ja keine 8,5 Stunden. Mit viel Glück bekomme ich morgen noch ein paar CDs zum einarbeiten. Und ansonsten schau ich mal, wo ich mir Arbeit beschaffe :) .

Heute Mittag – wie gestern auch – bin ich früher abgehauen und hab Jana von der Schule abgeholt. Dann Lena abgeholt und Jana gleich da gelassen (2 Tage Anne ist ja auch nicht genug ;) ) und nach kurzem Zwischenstopp einkaufen gefahren mit Lena und dann: eigentlich zum Neurologen. Eigentlich, weil ich mal wieder vor verschlossener Tür mit Schild (Geschlossen wegen Quartalsabschluss) stand. Die nette Mitarbeiterin der Apotheke empfahl mir, doch eben zu klingeln. Aber da wir die Tage auch schon über jeden geschimpft haben der in die Bücherei gestürmt ist, werde ich mich hüten. Ich werde aber morgen ganz lieb in der Praxis telefonisch nachfragen, ob sie so lieb sind und mein Rezept unten in der Apotheke abgeben. Mein Arzt hat nämlich nur bis 12 Uhr geöffnet, ich hab aber erst um 17 Uhr Feierabend *seufz*.

Ebba und Lena haben sich heute mal wieder nicht so gut verstanden, Ebba ist ja auch in der Hau- und Spuck-Phase angekommen, während Lena in der “keiner-darf-an-meine-Sachen”-Phase steckt. Tödliche Kombination *g*. Und die letzten unruhigen Nächte haben sich heute erklärt. Lena ist ja eh eine kleine Quatschtante, aber heute morgen auf dem Weg zu Sanne erzählte sie mir halbe Romane. Das Werner immer essen würde und ihr auch Schokolade abgibt. Das Ebba doof wäre, weil sie haut. Das sie den rosa Pullover an hatte, als wir den toten Igel gesehen haben. Etc., etc., etc. . Natürlich in 3- bis 4-Wort-Sätzen, aber schon deutlich verständlich was sie meint. Ich hab Sanne das dann erzählt und als ich Lena abholte, meinte sie ich hätte Recht. Der Unterschied ist deutlich spür- und hörbar.

 

30082010
So gut wie alle Bücher für den Notbetrieb schon ausgeräumt. Hinten im Lesesaal wird der Notbetrieb stattfinden. Durch die Kinderbücherei kann man dort rein und vom Lesesaal in die Musikbücherei hinten rechts. Sämtliche Türen zur Erwachsenenbücherei werden dann geschlossen sein.

 

30082010II

 

30082010III

 

30082010IV

0
comments

Sep 29

Mal wieder für Walli?

Wolltest du schon immer mal einen männlichen Juror weinen sehen?

 

0
comments

Sep 29

… die xte

Diese Woche:
– Mittwoch: Arbeiten, Großeinkauf!!!, Anne zu Besuch haben *g* 
– Donnerstag: Arbeiten, Spritzen holen, Melanie + Ebba
– Freitag: Arbeiten
– Samstag: Urlaub? Oma?
– Sonntag: Essen mit Oma und Opa (Rouladen, ich mache tatsächlich mal Rinderrouladen!)

 

29092010

0
comments

Sep 28

Das Unangenehme zuerst…

… war heute für Andrea und mich das Motto. 8 Uhr standen wir alle brav auf der Matte, mehr oder weniger hochmotiviert *g*. Gegen 8.30 Uhr gingen Daniela und ich erst mal eine rauchen und dabei erwähnte sie, wie schmutzig die aus dem Keller hochgeholten Übergangsregale wären. Also schnappte ich mir einen Eimer und fing an zu putzen. Während unserer Frühstückspause machte Simone weiter und um 9.30 Uhr trafen wir uns alle in der Bücherei. Eigentlich sollte ich mit/für Herrn Kühn arbeiten, da Helene aber noch beim Arzt war, zogen Andrea und ich zusammen los und nahmen uns gleich das Schlimmste für den Anfang vor: Philosophie. Seit ein paar Wochen auf die Fensterbänke ausgewandert wegen Bauarbeiten und damit ein Bereich mit Grabbeltischmentalität. Wir haben dann fröhliches Büchersuchen gespielt und bis auf 2 Titel haben wir tatsächlich alle Bücher zusammen gesucht. Mit Geschichte ging es dann bis zu meinem Feierabend weiter und dann mal sehen, wie weit wir morgen früh sind. Geht jedenfalls deutlich schneller als erwartet, was mir richtig gut gefällt weil ich Samstag gerne Urlaub hätte.

Nach der Arbeit hab ich dann Lena geholt und kaum waren wir zu Hause und haben fix alles nötige gemacht, da stand auch schon Anne vor der Tür. Die Mädels haben gespielt, Lena war quakig (Schlafmangel lässt grüßen). Chris musste um 15.30 Uhr zur Klassenkonferenz und hatte sich deshalb früher freigenommen. Als er dann endlich da war, haben wir kurzentschlossen die Kinder eingepackt und sind zum Mc gefahren. Hinterher noch Anne zu Hause abgesetzt und schon war der Tag wieder vorbei *g*.

 

Diese Woche:
– Mittwoch: Arbeiten, Großeinkauf!!!
– Donnerstag: Arbeiten, Spritzen holen, Melanie + Ebba
– Freitag: Arbeiten

 

28092010

4
comments

Sep 27

 

27092010

 

27092010II

0
comments

Sep 26

Wenn der Zwerg …

um 21.30 Uhr immer noch wach ist, dann hat sie bei Oma und Opa eindeutig zu lange geschlafen *grummel*.

 

Diese Woche:
– Montag: Haushalt, ausgemistete Babysachen zur VHS-Kollegin karren (ich hoffe, die ist morgen da), Einkaufen, Jana zum Tanzen, Lena in den Schnuppergarten
– Dienstag: Arbeiten, in die Stadt laufen 
– Mittwoch: Arbeiten, Anne

– Donnerstag: Arbeiten, Melanie + Anhänge 
– Freitag: Arbeiten ;)
– Samstag: Dito, Schwies und Jana, Nico 
– Sonntag: Bei Schwies essen *freu*

26092010

 

26092010II

 

26092010III

0
comments

Sep 25

Manchmal…

…muss ich ja doch noch mal Photoshop anschmeissen :)

 

sepklein

0
comments

Sep 25

Nu geht es los

Heute war der erst mal letzte Öffnungstag, am Dienstag fangen wir an die Bücher auszusortieren. Knapp 14 000 Bücher wollen nächste Woche aus den Regalen gezogen und im Lesesaal untergebracht werden. Ich weiß nicht, WIE oft ich das heute den Benutzern erklärt habe, die mich ganz lieb “Und sie müssen dann Urlaub nehmen” fragten. Fernleihtechnisch werd ich – glaub ich – besser. Heute einen Passivaus- und einen Passiveingang bearbeitet in nicht mal 20 min. *freu*.

Chris hat derweil den Vormittag bei Werner verbracht, dann den Einkauf gemacht und mich völlig genervt am Telefon gefragt wieso er überhaupt gesaugt hätte, Lena und Tina würden ja eh sofort wieder Dreck machen (ach neeeeeeeeeee *fg*).

Jana war heute mit Oma und Opa beim Prinzessinnentag in der Tanzschule und als ich um kurz nach 17 Uhr zu Hause ankam, waren alle schon wieder da und Chris am kochen. Wir haben dann gegessen, nach einiger Zeit ist Jana mit Opa und Oma wieder aufgebrochen und nu hat Nico sich noch für gleich angekündigt.

Morgen früh geht es dann nach Sillenstede :) .

Diese Woche:
– Montag: Haushalt, ausgemistete Babysachen zur VHS-Kollegin karren (ich hoffe, die ist morgen da), Einkaufen, Jana zum Tanzen, Lena in den Schnuppergarten
– Dienstag: Arbeiten, in die Stadt laufen 
– Mittwoch: Arbeiten, Anne

– Donnerstag: Arbeiten, Melanie + Anhänge 
– Freitag: Arbeiten ;)
– Samstag: Dito, Schwies udn Jana, Nico 
– Sonntag: Bei Schwies essen *freu*

 

25092010
Jana noch bei Opa

 

25092010II
In der Tanzschule

 

25092010III
Zicke *g*

 

25092010IV
Albern…

 

25092010V
:herz:

0
comments