• Jahaaaaaaa,

    es gibt endlich wieder was zu tun *freu*. Bei uns in der Bücherei gibt es im Laufe des Jahres 2 große Flauten. Die erste Anfang des Jahres, wenn der Etat noch nicht durch ist. Dank Standing-Order kommt da aber wenigstens ein wenig was. Und dann gibt es die Sommerferien. Besucherzahlen gaaaaaaaaanz weit unten bei gutem Wetter, Standing Order-Lieferungen gehen gen null und da die Verlage anscheinend auch alle Sommerpause machen, kommt in der Zeit auch von uns direkt gekauft sehr wenig rein. Diese Woche waren es immerhin fast 20 CDs, die geliefert wurden und die Ausleihzahlen sind auch endlich mal wieder auf dem Weg nach oben. Ich war heute tatsächlich mal wieder im Büro gut beschäftigt und musste nicht aus lauter Langeweile die CDs freiwillig gründlich sortieren *g*. 

    Jetzt noch morgen den ganzen Tag bis 17 Uhr arbeiten und dann hab ich ein paar Tage Urlaub. Nächste Woche Donnerstag und Freitag die Spätschicht (Freitag den ganzen Tag, Donnerstag ab 13 Uhr) machen und ansonsten Urlaub und Vorbereitungen für die Schule.

    Lena ist immer noch im Rutschfieber und hatte heute mit Chris im Schwimmbad nichts wichtigeres zu tun, als die Babyrutsche dutzende von Malen zu belagern *g*.

    Diese Woche:
    – Montag: Rutsche organisieren
    – Dienstag: Arbeiten, Post, mal sehen :)
    – Mittwoch: Arbeiten, Jennifer + Anhänge zu Besuch

    – Donnerstag: Arbeiten, Friseur, Marktkauf
    – Freitag: Arbeiten
    – Samstag: dito
    – Sonntag: keinen Schimmer

    Nächste Woche:
    – Montag: Jugendamt (Einstufung Zuschuss zur Tagesmutter), Ärztin, mal sehen
    – Dienstag: Schulsachen, Schultüteninhalt etc. kaufen.

     

    30072010

     

    30072010II