Eingewöhnt…

… hat sich der Zwerg anscheinend jetzt endgültig. Susanne durfte auch mal die volle Stimmgewalt Lenas mitbekommen beim wickeln und bocken tut sie dort genau wie hier. *g* Zahngeplagt, “Leine” machen-wollend und von der Hitze geplagt ist man ja aber auch ein armes Kind. Und dann sind da manchmal Momente, da ist sie zu süß.

Auf dem Balkon z.B. gestern. An der Tür Schatten, in Richtung Brüstung Sonne. Inzwischen weiß sie ja schon, das im Schatten kalt ist, in der Sonne heiß. Aber so ganz will sie es immer noch nicht glauben. Ich sitze also dort draußen, als sie sich raus traut. Vorsichtig, gaaaaaanz vorsichtig tastet sie sich an die Sonnenseite heran, streckt ihren Fuß aus und befühlt mit den Zehen den Wärmegrad der Fliesen, um sich dann bei mir zu beschweren “Heiß!”. “Ja, die Fliesen in der Sonne sind heiß.”. Kurzes nachdenken: “Pusten!!!”. :shock_tb: Und zum Dank gab es dann einen Wutanfall, weil Mama die Fliesen nicht kaltpusten konnte *grummel*.

Und seit ein paar Tagen ist sie groß wie Jana und möchte bitte auch so ins Bett gehen. Meint: Gute-Nacht-Sagen, von Papa rüber getragen werden und dann noch 1-2 Bücher vorgelesen bekommen, bevor Papa gehen und die Tür zu machen darf. Und dann schläft das Kind tatsächlich alleine ein :herz: . Allen Ernstes!!! Unglaublich, der Zwerg.

Diese Woche:
– Montag: Jana zum Ferienkiga bringen, Putzen, Jana abholen, Einkaufen (Waschpulver, Klopapier, Kindershampoo, Geschenk!!!)
– Dienstag: Arbeiten, Sandra kommt
– Mittwoch: Jana UND Lena bei Susanne abgeben (die Jana und Anne dann beim Kindergeburtstag abliefert), Arzt!, Lena mittags im Kiga hier unten abholen,Putzen, Einkaufen, Jana abholen :)
– Donnerstag: Arbeiten, Einkaufen, Haushalt Haushalt sein lassen (auch wenn der schon nach einem Tag wieder aussah als hätte ich 3 Wochen nicht geputzt *motz*, Kerstin auf einen Kaffee und Anna länger zu Besuch haben
– Freitag: Arbeiten, schnell durchsaugen, Sandra kommt
– Samstag: Putzen, Arbeiten :)

 

15072010