Meeris …

… rücken in greifbare Nähe. Unseren Käfig haben wir ja irgendwann Gabi überlassen. Nun ist Charlotte (unsere ehemalige Azubine) so nett, mir nächste Woche ihren Käfig leihweise (bis sie wieder Meeris haben möchte) zu überlassen und in den Kleinanzeigen bei Ebay hab ich Meeris hier in Wilhelmshaven gefunden, in die ich mich unsterblich verliebt habe. Kontakt hergestellt hab ich auch schon, meine Liebe auf den ersten Blick wäre noch zu haben Smiley .

Heute Nachmittag den absoluten Kinderterror hier gehabt. Jana – völlig aufgedreht – die in einem irren Kreischton vor sich hin quietschte und schrie. Lena – schlecht gelaunt nach der guten Laune heute morgen – die wegen jedem Bisschen am nölen war in einem Sirenenton und die ganze (ungelogen!!!) Zeit um Wurst, Schokolade oder Eis bettelte. Und Anne, die gelegentlich – nicht ganz so nervig wie meine Kinder – an meinem Pullover zog und 5x “Karin?” von sich gab, bevor sie mich fragte was sie mich eigentlich fragen wollte. Natürlich mit passender Geräuschkulisse meiner Ziegen.

Morgen den ganzen Tag arbeiten (juhuuuuuuuuuuu), übermorgen arbeiten und dann Junggesellinnenabschied von Sandra feiern.

 

10022011

 

10022011II
Da Lena und Jana es ja nicht lassen konnten, in der Badewanne Zähne zu putzen und rumzualbern, musste Chris einfach mal Wasser aufdrehen Zwinkerndes Smiley . So schnell war Jana noch nie aus der Wanne raus *fg*.