Archive for Januar, 2010

Jan 31

Ich hab nichts anzuziehen…

… ist wohl einer der am meisten gesagten Sätze von uns Frauen. Bei Jana haben wir vor 2 Wochen den Kleiderschrank ausgemistet (jedenfalls die Wintersachen) und den Inhalt des Kleiderschranks deutlich minimiert. Dementsprechend passte es mir gut, als Oma und Opa verkündeten mit Jana einkaufen gehen zu wollen und ihr Kleidung zum Geburtstag holen wollten.

Gut und schön, die 3 gingen Freitag shoppen und während sie am anprobieren waren, fragte Oma Jana mal, was sie denn noch im Schrank hängen hätte. Und was antwortet das kleine Biest? “Keine Ahnung, ist ja immer alles in der Wäsche” *grummelmotzmecker*.  Ich hab Schwiema dann gestern erklären dürfen, das ich wirklich mehr als genug Wäsche wasche in der Woche inkl. Janas Sachen (8-12 Ladungen/Woche, heute alleine 3 Ladungen mit nur 6 Teilen von Jana dabei) und die Wäsche nicht im Wäschepuff vor sich hin gammelt.  Beweis? Heute morgen fotografiert:

31012010IIIEin wenig zusammengeschrumpft: die Wintersachen.

31012010IVWetten, das der Zwerg im Sommer stöhnen wird, das sie nichts anzuziehen hätte?

Jana, Chris, Peter und Anna waren heute Schlitten fahren (während ich mich mit der anscheinend wieder zahnenden Lena “vergnügen” durfte) und dabei sind die beiden Bilder entstanden:

31012010

31012010II 

Und aus aktuellem Anlass muss ich dieses alte Layout von mir mal wieder posten. In Gedanken bin ich bei dir, Süße *knuddel*

life5

0
comments

Jan 30

Hach…

30012010

0
comments

Jan 29

Die wollen Sachen wissen *umfall*

Die letzten Tage kam hier die Einladung zur Schuleingangsuntersuchung am 10.03. an. Incl. Fragebogen für mich. Die meisten Sachen konnte ich aus dem Kopf beantworten, für die eine brauchte ich das U-Heft von Jana. Aber glauben die allen Ernstes das sich alle Eltern noch daran erinnern, wann ihre 6-jährigen den ersten 2-Wort-Satz vor zig Jahren gebildet haben?

Lena war so nett, für mich den Zeitpunkt einzugrenzen weil sie vorgestern “Mau  ham ham” äußerte, als Tina zu ihrem Fressnapf dackelte. Also alte Videos von Jana angeschaut und festgestellt, das sie tatsächlich ebenfalls mit 15 Monaten Oma schon am Telefon erzählt hat, das  “Papa arba” wäre. Nebenbei hab ich dabei festgestellt, das die beiden Zwerge sich doch deutlich ähnlicher sind, als ich im Kopf hatte. Jana war mal genauso quengelig und motzig wie Lena jetzt. Und einige der Bewegungen, die Mimik etc. ähneln sich unheimlich :D

Lena macht riesige Fortschritte, versucht ab und zu sogar schon zu rennen und versteht wirklich alles, was man sagt. Rede ich so vor mich hin, das ich nur noch etwas fertig mache und wir dann den Geschirrspüler ausräumen, sieht man nur noch ihre Rückansicht auf dem Weg in die Küche. Allgemein hilft sie sehr gerne, hat aber irgendwie noch nicht verstanden, das der Müll im Eimer bleiben soll nachdem man ihn dort hinein getan hat und dafür gelobt wurde :shock_tb:

Geburtstagsgeschenke sind bestellt, Einladungskarten werden am Wochenende fertig gemacht, Geschenkewunschbox im Spielzeugladen ist auch abgehakt, die Geburtstagsparty wird doch im Kiga stattfinden und eine Hilfe für Chris hab ich höchstwahrscheinlich auch schon, falls nichts dazwischen kommt. Fehlen ja “nur” noch Mitgebsel für Kiga und Party, Pappteller und co., Luftballons, und und und… *seufz* Bei meinem Ex-Kollegen war ich diese Woche auch noch nicht und mein Patenkind wartet auch noch immer :( Nächste Woche muss ich beide unbedingt schaffen, bevor hier Mittwoch-Samstag der Notstand ausbricht. Nicht zu vergessen Valeskas Bett, das Chris abholen und irgendwie in unserem noch nicht aufgeräumten Keller unterbringen muss.

Sollte es mich trösten, das es übernächste Woche gleich weitergeht mit den Vorbereitungen für das Karnevalsüberraschungsfrühstück und den dann folgenden Geburtstagsfeiern von Janas Freundinnen?

28012010

0
comments

Jan 28

Ohne Worte :)

28012010

0
comments

Jan 27

Brillenzeit…

Heute war es also endlich soweit: der gefürchtete Augenarzttermin. Und: Jana braucht eine Brille. R +1,75 L +1,5 und eine leichte Hornhautkrümmung schreien förmlich danach. Gab zuerst Tränen ohne Ende, aber da sie damit etwas mit ihrer heißgeliebten Christina gemeinsam hat, war sie schnell getröstet. (Nu wird ein Brillenträger-Club im Kiga gegründet *lach*)  Und so war ich heute bei dem Sturm (Mistwetter!!!) dazu gezwungen, mit den Zwergen in die Stadt zu laufen. Schwesterchen hatte noch was für mich, die Bücherei auch, ein paar Einkäufe bei Combi mussten sein und dann natürlich Treffen mit Oma und Opa vor Fielmann. Laut meiner Tochter bin ich nämlich kein guter Berater beim Brillenkauf *schmoll*. Dafür musste Oma herhalten, weil sie “so einen guten Geschmack” hat.

27012010

0
comments

Jan 26

Noch einmal “Happy Birthday” diese Woche :)

Heute war also Chris dran. Ich hatte ihm ja schon kurz nach 0 Uhr gratuliert, Lena folgte um 4.37 Uhr *gähn* und um kurz nach 5 Uhr saßen wir 3 alle senkrecht im Bett weil Lena sich an irgendwas ganz fies verschluckt hat. 5.30 Uhr schließlich fing unsere Nachbarin mit ihrem Morgenprogramm an. Ihr Badezimmer grenzt an unser Schlafzimmer, normal hören wir nichts davon aber heute waren wir mit spitzen Ohren am schlafen wegen Lenas Hustenverschluckattacke und so ein Schlauch von der Dusche kann verdammt laut gegen Fliesen knallen.

6.30 Uhr kam Jana unnötigerweise um mich zu wecken und die Frühstücksvorbereitungen begannen. Lecker Frühstück gemacht, Chris mit Berliner mit Kerze und Gesang geweckt und alle aus dem Haus gejagt.

Um kurz vor 13 Uhr habe ich dann Jana aus dem Kiga abgeholt und die letzten Vorbereitungen begannen. 3 Päckchen haben wir gepackt, eins mit dem USB-Stick in Kassettenhülle für die XP-Installation, eins mit sämtlichen Kabeln und Adaptern und eins mit dem A110 L. Nachdem Chris im MSN auch noch am witzeln war, das er nichts gegen einen Taschenrechner mit Klopapierrolle und Duftspender hätte, musste ich die doch auch glatt noch aus dem Vorratsschrank kramen *lach*…

Jana hatte die letzten Tage schon fleißig Zettelchen gemacht und so haben wir die restliche Zeit damit verbracht die gut zu verstecken. Chris Eltern kamen um 15 Uhr, Chris meldete um kurz vor 16 Uhr das er auch eher Feierabend machen würde und kaum war er zur Tür rein wurde er auch schon von Jana bestürmt.

Der Ärmste hatte keine Chance, musste erst seine Karte aufmachen mit dem ersten Hinweis und wurde dann auf Schnitzeljagd quer durch die Wohnung gejagt *g* Wie es scheint, gefällt ihm sein Geschenk ;)

Er und seine Ma haben dann noch Essen bei unserem Lieblingsladen geholt und schon war Bettzeit für die Kinder und Erholung für uns.

Nächste Woche wird das Ganze dann anstrengender, wenn die Horde zum Kindergeburtstag antrabt, aber da darf Chris sich kümmern, ich mach Küche :D

26012010

0
comments

Jan 25

Happy Birthdayyyyyyyyyyyy to you :)

Herzlichen Glückwunsch Süße :)

25012010I

Und herzlichen Glückwunsch Sandra *bussi* 

Eindeutig die Woche der Geburtstage. Heute Sandra und Sabine, morgen dann Christian. Jana hat heute schon fleißig gemalt, ich hab schon fleißig geputzt und für morgen früh hat Jana den Wecker auf 6.30 Uhr gestellt und Papa wurde angewiesen, sich schlafend zu stellen ;)

Bei Lena sind tatsächlich eeeeeeeeendlich Zahn 3+4 rausgekommen, motzig ist sie aber immer noch *seufz*. Und dann gibt es für sie ja diese Woche noch nicht mal Krankengymnastik wegen Janas Augenarzttermin :(

25012010
Ganz die Mama :D

5
comments

Jan 24

Ruhiger Sonntag

Der liebe Besuch blieb tatsächlich bis kurz vor 1 Uhr heute morgen :) (Marc und Sandra 2, Marc und Sandra 1 kommen nächstes Wochenende). Die Nacht war dementsprechend kurz, aber dafür haben wir uns heute von Oma und Opa verwöhnen lassen *freu*.

Morgen darf ich auf Kalorimeta (Heizungsablesung) warten und mit Jana noch für übermorgen basteln, weil: da wird Papa ein Jahr älter. Dienstag kommen Schwies dann vorbei nachdem wir morgens natürlich das übliche “Papa-mit-Berliner-mit-Kerze-wecken-und-lecker-Brötchen-essen”-Programm abgespult haben und Papa arbeiten war. Mittwoch dann mit Jana zum Augenarzt (Krankengymnastik für Lena muss ich morgen deshalb noch absagen). Donnerstag zu einem Arbeitskollegen in Rente und Freitag hat Jana wieder Opa-Tag und wir abends Besuch. Samstag dann Frühstück bei Sabine. Und eigentlich müsste ich auch noch dringend zu Anke, das Weihnachtsgeschenk meines Patenkindes liegt hier immer noch. Und eigentlich müsste ich auch zur Bücherei und ein vorbestelltes Buch abholen (jaaaaaaaaaaa Rüdiger, diesmal schau ich auch bei dir in der Buchpflege vorbei). Und eigentlich müsste ich auch so langsam Janas Geburtstagsgeschenk besorgen und schon mal Partyzeugs besorgen (am 6. ist die Feier). Und, und, und. Kann nicht mal jemand den Tag auf 48 Stunden verlängern und die Woche auf 14 Tage?

24012010

Das war sooooooooo lecker heute :)

1
comments