Browsing all articles from Juli, 2016

 

… sind so richtig ätzend. Ging heute Vormittag schon damit los, das ich einem Nachbarn geholfen habe, sein Handy zum Laufen zu bringen. Dabei musste ich auch mal meine Karte bei ihm im Handy testen, seine Karte in Janas Handy etc. pp.. Er verließ mich mit funktionierendem Handy, meine Karte wird jedoch von keinem Handy mehr erkannt. Vor einem halben Jahr hatte ich die neu bestellt wegen dem Wechsel aufs Iphone 5 und schon ist die blöde Karte kaputt. Anruf beim Anbieter: Ersatzkarte wird mir zugeschickt. Dauert aber ein paar Tage und kostet 15 Euro.

Soweit, so gut. Weiter ging es mit dem von mir erwarteten DHL-Paket. Sollte bis 13.30 Uhr geliefert werden laut Sendungsverfolgung (und eigener Erfahrung mit unserem Boten). Sollte. Wenn da nicht plötzlich ein für mich völlig neuer Status aufgetaucht wäre: “Die Sendung wurde fehlgeleitet und konnte nicht zugestellt werden. Die Sendung wird umadressiert und an den Empfänger weitergeleitet.”. Hääääää? Mittlerweile ist sie wieder auf dem Weg zu mir, ich werde morgen gespannt warten.

Auf dem Weg zur Physio schaute ich noch schnell in den Briefkasten und erblickte überrascht eine durchsichtige Tüte mit DHL-Logo (ich sagte ja, der kommt früher) und braunem Briefumschlag innen. Meine bestellten Ladekabel. Briefumschlag völlig zerfetzt, aber Inhalt gerettet.

Bei der Physio selbst tat es wie gestern ordentlich weh, es gab auch wieder merkwürdige Nervenleitungen (wenn man einen bestimmten Punkt an meiner Schulter triggert, fängt mein rechter Fuß an zu zucken wie bescheuert) und wie ich gestern schon minimal beunruhigt fest gestellt habe: Schwindel. Montag ist meine Neurologin wieder da …

Dann wäre da noch mein Rechner gewesen heute. Wobei wäre gewesen schon die richtige Form ist. Gestern bestellt, sämtliche Teile sollten noch min. 5x auf Lager sein. Heute wunderte ich mich, wieso ich keine E-Mail bekomme, das ich die Teile abholen kann. Also noch mal jedes Teil angeklickt und festgestellt: die CPU ist aus und wird erst Donnerstag wieder erwartet.

Blöder Tag. Bis auf den Krankenbesuch Smiley.

 

26072016
Lena bestand darauf, heute im Zelt zu schlafen. Na denn …

 

26072016II

 

… bei der man seinen Tag mit einem Wort beschreiben müsste, dann wäre das für mich heute einfach: aua. Oder auch eher: AUA!!!

Der Tag begann schon blöd, weil ich aus Versehen auf der rechten Seite geschlafen hatte und meine Schulter das überhaupt nicht gut fand. Also schon zum Frühstück Ibu, Magnesium, wie immer halt.

Chris musste heute erst spät auf der Arbeit sein und konnte Lena und mich beim Zahnarzt absetzen. Da gab es mein zweites Aua des Tages: Zahnstein entfernen *grusel*. Aber ansonsten alles soweit ok und was die Schneidezähne angeht, müssen wir halt abwarten. Die abgeschlagene Ecke könnte man überkronen, aber ob das so sinnvoll ist muss man sehen. Bei Lena: alles prima Smiley .

Eigentlich wollten wir nach Hause laufen, aber meine Beine schrien nach einem Bus und da Lena die Idee auch besser gefiel, nutzten wir halt trotz des schönen Wetters mal die Öffis.

Heute Nachmittag stand dann Physiotherapie (Folter pur heute) auf dem Plan. Die Lymphdrainage kürzten wir ab, um länger Zeit für meine Beine zu haben. Eigentlich wollten wir auch meine Schultern noch bearbeiten, aber das musste auf morgen (außerplanmäßig) verschoben werden. War auch ganz gut, weil die Beine schon dermaßen weh taten, da musste ich nicht auch noch die Schultern zu haben.

Zu Hause also eine 800er Ibu und als die nicht wirkte, auch noch 30 Tropfen Novaminsulfon hinterher. Das hat dann endlich geholfen. Ich bin wirklich mal gespannt, was meine Neurologin nächste Woche sagt. Dieser Muskeltonus kann nicht normal sein.

 

25072016

 

25072016II

 

25072016III

 

25072016IV

 

… mit unseren Freunden. Nur leider viel zu kurz, aber das ist ja immer so. Um so mehr freuen wir uns auf das nächste Wiedersehen, dann wohl in Holland. Da kann Chris auch ohne Ablösung hin fahren, also vielleicht sogar schon im Herbst. Wir schauen mal, was sich so tut …

 

24072016
Schwies waren heute auch da, Schwiema wollte unsere Freunde natürlich auch wieder sehen Smiley

 

24072016II
Eine große Küche mit großem Fenster zur Grillstelle ist äußerst praktisch

 

24072016III

 

24072016IV
Abschied…

 

24072016V
Mal wieder ein Bild aus der Reihe “merkwürdige Schlafpositionen merkwürdiger Tiere” *g*

 

… weil “unsere” Holländer jeden Moment – trotz aller Widrigkeiten (wie einem defekten Auto) – hier eintrudeln müssten. Chris und die Kinder waren schon bei “Stars@NDR2”, die gesamte Mannschaft inkl. der Holländer wird wohl auch nachher noch mal hin. Aber trotzdem werde ich eher keine Zeit haben Smiley mit geöffnetem Mund . Heute also ein frühes Bild:

 

23072016
Lenas Versuch, noch schnell Englisch zu lernen *g*…

 

22072016

 

22072016II

 

22072016III
Mein “Baby” Smiley mit geöffnetem Mund

 

… wenn Frau vorsichtshalber den Rollstuhl zum Spaziergang mitnimmt und dann feststellt, das Rollifahren und kaputte Schultern inkompatibel sind. Gut wenn man dann Kinder hat, die besser als jeder Cheerleader anfeuern können Zwinkerndes Smiley. Daher auch mein persönlicher Lieblingsspruch des Tages: “Sorry, ich mag das, wenn du ein bisschen defekt bist…”. Und ob man nun eine halbe Stunde für den Weg braucht, oder eine Stunde: der Weg ist das Ziel. Oder so :herz: .

 

21072016

 

21072016II

 

21072016III
Endlich blüht was :herz:

 

20072016
Möwenbaby hat unser Dach verlassen und Möwenmama beschimpft uns nicht mehr *g*

 

20072016II

 

Corti nein. Der Vertretungsdoc gibt Corti eh nur ungern und nur bei schlimmen Schüben (mit Halbseitenlähmung z.B.) und mit Tys nur im Krankenhaus. Da ich schon von verschiedenen Leuten gehört habe, das die Schübe unter Tys nur kurz und leicht sind, warte ich jetzt erst mal ab. Viel Ruhe (bekomme ich hin) und wenig Wärme (haha) hat der Arzt mir Nahe gelegt für die nächsten zwei Wochen, bis meine Neuro wieder da ist.

 

19072016
Ein wenig plemplem sind alle unsere Tiere …

Seiten

Neue Beiträge

Blogroll

Archive

Meta