• Das Spielzimmer …

    … wird immer dringender. Heute morgen musste der Übernachtungsgast von Jana überstürzt abgeholt werden, weil es ihr nicht so gut ging. Aber wo wir alle schon mal wach waren, kam Opa zur rechten Zeit (und auch nur deshalb) um Lenas alten Kleiderschrank im Spielzimmer unterzubringen. Und da er schon mal da war, durfte er auch beim Fliegengitter anbringen helfen. Nachdem ich heute Nacht um 4.30 Uhr auf die Jagd gehen und gefühlte 50 (es waren nur 9) Mücken erschlagen musste, wurde es doch mal Zeit.

    Dauerte alles ein wenig und wurde noch hinaus gezögert durch den Besuch unserer Ex-Nachbarn. Der Kurze wäre am liebsten hier geblieben, aber ohne Wechselkleidung schlecht und diese Woche eh eng. Aber nächstes Wochenende wird er vielleicht wieder mit kommen und ein paar Tage hier bleiben. Mal schauen Smiley .

    Da es immer noch früh war, fanden wir es eine gute Idee zum Banter See Park zum Flohmarkt zu laufen und hinterher noch im Segelclub vorbei zu schauen. War eine gute Idee, weil ich jetzt keinerlei Zweifel mehr daran habe, das ich morgen dringend den Neuro anrufen muss (jaaaaaaaaa, hab ich Freitag nicht geschafft). Der Hinweg ging zwar noch halbwegs schnell, aber zurück wurde jeder Schritt schwerer als der vorherige und Jana hätte mich am liebsten die Treppe hoch geschoben. Mal schauen, wie schnell er mich dazwischen geschoben bekommt und ob Corti nötig/empfohlen oder nicht.

     

    17072016
    Chaos …

     

    17072016II
    “Wenn ich dich nicht sehe, siehst du mich auch nicht” … Lucky war dermaßen angestrengt damit beschäftigt mich nicht zu sehen, das war schon lustig *g*.

     

    17072016III

     

    17072016IV

     

    17072016V

     

    17072016VI