Spontan …

 

… haben wir uns heute um entschieden und sind nicht – wie geplant – in den Zoo in Bremerhaven gefahren. Auch das Klimahaus, das als nächstes auf unserer Liste stand, haben wir ignoriert. Heute ging es spontan ins Auswandererhaus. Und wir waren total begeistert. Lena war zwischendrin kurzzeitig gelangweilt, wenn Jana mal länger an den Hörstationen hing. Aber trotzdem mussten wir wenigstens den Auswandererteil noch ein zweites Mal durchqueren, bevor wir uns auf den Nachhauseweg machen konnten.

Auf dem Weg nach Hause gab es den wohl obligatorischen Abstecher zu Mc Donald’s (diesmal in Varel) und während Chris dann später zu Hause blieb, gingen die Kinder und ich zu den Brombeerhecken und holten ihnen auf dem Rückweg am Kiosk noch ein Eis. Chris hatte in der Zeit das Planschbecken gefüllt und wie zu erwarten war, dauerte es keine 10 Minuten und die Kinder und ich waren triefend nass. Wir brauchen dringend noch mehr von den Wasserspritzstäben (wie heißen die eigentlich genau?), die man so schön schnell wieder aufziehen kann. Am besten so mindestens 5 für mich und jeweils eine für die Kinder Zwinkerndes Smiley.

Ein paar Pfannkuchen und einen Abwasch später war noch Zeit zum Bohnanza spielen, bevor ich Lena ins Bett bringen musste. Klingt für unbeteiligte Zuschauer bestimmt lustig, wenn man bei Bohnanza so schlaue Dinge von sich gibt wie: “Ich tausche zwei Saubohnen gegen eine Feuerbohne” Smiley mit geöffnetem Mund.

Achtung, Bilderflut:

 

09082015
Da wollten sich wohl zwei unter die aufs Schiff Wartenden mischen Zwinkerndes Smiley

 

09082015II

 

09082015III

 

09082015IV
Verkleidungsstation

 

09082015V
Kabine dritter Klasse auf einem schon relativ modernem Schiff

 

09082015VI

 

09082015VII

 

09082015VIII

 

09082015IX
Ankunft auf Ellis Island

 

09082015X
Im Einwanderungsbüro

 

09082015XI
Grand Central Station

 

09082015XII

 

09082015XIII
Da musste ich doch an Anke denken Smiley. Danach ging es weiter in den zweiten Teil der Ausstellung: der hier Eingewanderten.

 

09082015XIV
Und da war gleich zu Beginn ein Kiosk aus den 70er Jahren. Inkl. alter Eiskarte

 

09082015XV
Bei Tengelmann gab es damals schon Miracoli, Ravioli und Kaffee nicht zum Schnäppchenpreis

 

09082015XVI
Ein “Besuch” im Antiquariat

 

09082015XVII

 

09082015XVIII
Man beachte den Zigarettenautomaten links im Hintergrund mit ganzen fünf (!) Zigarettensorten

 

09082015XIX
Warten auf das Kino

 

09082015XX
Das weckte doch schöne Erinnerungen *g*. Als wir durch waren, wollte Jana doch noch mal zum Schiff zurück und so machten wir uns auf eine schnelle, kurze zweite Runde durchs Schiff

 

09082015XXI

 

09082015XXII
Mein neues Lieblingsbild :herz:

 

09082015XXIII

 

09082015XXV