Archive for März, 2012

Mrz 31

 

31032012

0
comments

Mrz 30

 

30032012

0
comments

Mrz 29

Alles gut …

… laut CT. Der Doc versteht nicht, was er da im Ultraschall gesehen hat. Der Schatten in der Blase hat sich als Divertikel heraus gestellt, also harmlos.

Irgendwie lässt mich das mit einem blöden Gefühl zurück und ich werde nach Ostern meine Hausärztin fragen, ob sie auch noch mal ein Sono der Niere machen kann. Nur zur Sicherheit.

 

29032012

0
comments

Mrz 28

Mit dem Hunger …

… ist das eine merkwürdige Sache. Heute morgen um 6 Uhr hatte ich noch nicht so viel Hunger und gönnte mir trotzdem 2 Scheiben Toast. Gegen 9 Uhr kam der Hunger (und der Durst), gegen 10 Uhr wurde es so langsam nervig, um 11 Uhr kamen die Hungermagenkrämpfe und um 12 Uhr wurde es fast unerträglich. Jahaaaa, ich wäre ungeeignet fürs Dschungelcamp und morgen wird meine Waage mir garantiert 1,5 kg weniger anzeigen als heute morgen. Wetten? Na ok, ab 13 Uhr hatte ich ja Lena hier, der Hunger war auch gar nicht mehr so schlimm. Ich musste nur aufpassen, das ich nicht wie sonst ihre Reste beim Kigatasche auspacken aufesse. Um 14 Uhr saß ich schließlich im Wartezimmer der Radiologie. Und saß. Und saß. Kurz nach 15 Uhr ging es rein. Ein Bild ohne Kontrastmittel, dann kam der Arzt reingeflitzt um mir die Infusion zu legen. Ging raus, kam wieder als die Infusion durch war, zog den Zugang wieder und verschwand. 2 Bilder mit Kontrastmittel, eine CD in die Hand gedrückt und schon war ich draußen. Besprechung ist dann morgen. Und anders als erwartet, hatte ich natürlich keinen Hunger mehr und hab erst mit den anderen zusammen gegessen, als Chris nach Hause kam. Morgen wird Opa noch mal Babysitten, während ich zur Spiegelung fahre und danach werde ich auch endlich mehr wissen.

Lena:
– Heute morgen, wir sprachen über das Überraschungsfrühstück am Freitag: “Heute ist der nächste Tag (an Fingern abzähl): Montag, Dienstag, Mittwoch. Heute ist Mittwoch!”.
– Heute Abend versuchte sie Jana zum Spielen zu animieren. “Spielst du bitte mit mir? Ausnahmsweise? Weil ich so lieb war?”.

 

28032012
Nein, nicht das Stuhlbein ist so interessant. Ein kleiner Käfer krabbelte bei uns auf dem Balkon rum.

 

28032012II

 

28032012III

 

28032012IV
Toberunde

0
comments

Mrz 28

Huuuuuuuuuuuunger …

…. hab ich. Das können noch lustige 3 Stunden Wartezeit werden *seufz*.

0
comments

Mrz 27

Morgen Vormittag …

… wird hart. Mein Wecker darf mich um 6 Uhr wecken (sofern ich überhaupt schlafen kann nach dem Abführmittel), damit ich noch eben schnell was essen und trinken kann. Ab 6.30 Uhr gilt dann: nüchtern bleiben *heul*. Und das mir, die doch alle halbe Stunde was essen oder trinken könnte. Also: zur Untersuchung etwas mitnehmen, damit ich nach der Untersuchung nicht aus den Latschen kippe. Und Daumen drücken bitte Zwinkerndes Smiley .

Heute war ich endlich wieder arbeiten. Nach der Arbeit Lena und Ebba vom Kindergarten abgeholt und die beiden hier herum toben lassen bis kurz vor 17 Uhr Melli Ebba abholen kam. Jana war mittlerweile auch eingetroffen und kurz nach 17 Uhr ging es schon wieder los. Chris und Jana hatten heute Zahnarzttermin in Jever und weil das terminlich immer so knapp ist, hab ich Chris Jana schon mal zur Arbeit gebracht. Lena und ich fuhren noch einkaufen und sorgten dann zu Hause fürs Essen.

 

27032012

 

Lena die Tage:
– Wir betreten den Rummel. Lena sieht Breakdancer und kommentiert begeistert: “DAS ist ein Karussell für mich!”. Ein paar Meter weiter durfte ich sie dann nach 2 Runden aus dem Kinderkarussell befreien, sie hatte Angst.
– Nachts: “Ich kuschel noch eine Runde mit Papa und dann komm ich zu dir, ok?”
– “Nein, ich habe keine Weilelange”.
– Heute: “Ich bin kein Schickdädel!”.
– Auch heute. Lena im Wohnzimmer, Ebba ruft aus dem Kinderzimmer nach ihr. Lena reagiert nicht. Daraufhin ich: “Leni, Ebba ruft nach dir”. Sie ganz lässig: “Jaha, aber ich komme nicht!”.

0
comments

Mrz 26

 

26032012

0
comments

Mrz 25

 

25032012

0
comments