Browsing all articles from September, 2007

Schon wieder fast eine Woche rum und ich hab nix geschafft. Aber ein wenig doch. Ich hab:

1. mein LO für Stand up and scrap fertig gemacht.
2. eine neue Festplatte, darauf Windows installiert und weil ich schon mal dabei war und ich viel zu viel Kram hatte, hab ich auch gleich aufgeräumt (was alleine schon 2 Abende gekostet hat).
3. den ganzen Little-People-Kram bei Ebay verkauft (ihr erinnert euch? Mama Rabiata *g*) und hab das Geld dafür auch gleich umgesetzt in DAS hier (+Wohn-, Schlaf-, Baby-, Kinder-, Badezimmer und Küche). Da Jana das inszwischen auch weiß, hat sie heute liebend gern dabei geholfen, ihre Little-People-Sachen einzupacken :)
4. mir eine Hose einfach im Blindflug in der Stadt gekauft (Madonna, für 1 Euro) und sie paßt *jubelfreuhüpf*… Ich kann tatsächlich wieder in Teenagerläden einkaufen gehen :shock_tb:
5. die letzten Tage in Halbzeitarbeit verbracht, ab morgen wollen 30 Stunden die Woche geschafft werden :D
6. mir heute ein Armband gekauft, das fleißig vor sich hin klimpert und gescrappt (mit dem bin ich weniger zufrieden)…

arm.jpg

 

garden.jpg
Credits: hier

Ich wünsche allen eine geruhsame nächste Woche :)

Mir fällt gerade so gar keine Überschrift ein *lach*… Heute mittag klingelte mein Telefon während ich weg war und als ich später die Nummer meiner Freundin sah, dachte ich nur „Sch….“ Wieso? Weil ich mal wieder das GVK-Treffen vergessen und heute morgen das Auto nicht genommen hatte. GVK-Treffen nennen wir es immer noch, auch wenn wir natürlich schon lange nicht mehr im Geburtsvorbereitungskurs sind (selbst Elefanten tragen nicht sooooooo lang *g*). Nein, wir Mädels treffen uns mittlerweile seit 3,5 Jahren schon einmal monatlich mit Kindern und gehen 2-4 mal im Jahr ohne Kinder essen. Aus ganz unterschiedlichen Schichten, ganz unterschiedlichen Altersklassen und mit ganz unterschiedlichen Erziehungsansichten. Und trotzdem funktioniert es.

Während ich dann schon am überlegen war, mit Bus zu Männes Arbeit zu fahren und das Auto zu mopsen, rief eine der Mütter an und bat mir netterweise an, mich abzuholen (danke nochmal, Nicole!). Während der Autofahrt zurück hat Jana dann auch (nachdem sie während des GVK-Treffens förmlich an mir klebte) von Nica ein gaaaaaanz wichtiges neues Lied gelernt, das alle mit Sicherheit noch kennen: „Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum, die/der …… liegt/ist im Kofferraum“. Und was befindet meine Tochter dann später? „Ein doofes Lied, oder Mama?“ Braaaaaaaves Kind *lach*

Gescrappt hab ich heute auch wieder:
smile4.jpg
Credits: hier

Ich komm aus dem Staunen nicht heraus… Wie man an dem – ausnahmsweise – mal animierten Link sehen kann, nehm ich an dem Stand up and scrap-Contest teil. Donnerstag hab ich mir dann die Aufgabe angesehen, die ersten Layouts angesehen und geschluckt. Die Mädels sind dermaßen genial, ich kam mir wie die absolute Anfängerin vor. Aber tapfer hab ich mich an mein Layout gemacht, es todesmutig gepostet und war heute morgen völlig erschlagen von den E-Mail-Benachrichtigungen über Kommentare zu dem Layout. Normal freu ich mich über 2 Kommentare zu Layouts von mir (bin ja so gar nicht in Foren unterwegs und völlig unscheinbar in den Galerien) und plötzlich krieg ich etliche Kommentare (da Anonymität darf ich nicht verraten wie viele *g*) und noch dazu dermaßen liebe, das ich gar nicht weiß wohin.

Das LO darf ich leider nicht zeigen, da wir anonym die Layouts posten müssen und nicht woanders veröffentlich dürfen, aber wenn der Contest vorbei ist, werd ich meine Werke hier zeigen, versprochen…

Und um dem Ganzen die Krone aufzusetzen, hab ich gerade innerhalb von ein paar Minuten auf mein heutiges LO einen total lieben Kommentar bei Oscraps bekommen *freufreufreu*, irgendwie geht’s mir momentan äußerst gut *g*…ride.jpg
Credits: hier

So, heute haben wir Jana’s gesammeltes Little People Zeug fotografiert (Jana hätte gerne Playmobil) und während wir das Zeug auseinander sortierten, besann sich Madam schon anders. Das Piratenschiff soll bleiben, die Schule natürlich auch, die Stadt sowieso, den Bauernhof braucht sie doch ganz dringend noch etc. pp.. Mama hat dann vorhin ein Machtwort gesprochen: sie darf gerne das Schiff und die Krippe behalten (die wollte ich eh behalten), der Rest muß weichen bevor Playmobil eingekauft wird. Das Kind lebt schließlich auf gerade mal 9 qm und hat 3 große Kisten mit Little People gestapelt :shock_tb: (Wozu man die Arche UND das Piratenschiff braucht, war mir eh von vornherein nicht klar *g*)

Falls also jemand Little People braucht: schreien. Freitag will ich das Zeug bei Ebay reinstellen.

Nachdem das Thema durch war, sind wir in Richtung Stadt getigert und haben unterwegs sämtliche Kastanien aufgesammelt (sind ja auch nur ca. 16 Kastanienbäume auf dem Weg). Jana hat gesammelt, ich hab fotografiert und Tüte getragen und heute abend wurde es gleich verscrappt:

autumn1.jpg
Credits: hier

P.S.: Falls jemand Bastelideen für ca. 200 Kastanien hat, bitte melden *seufz*

In 17 Tagen und ein paar zerquetschten Stunden ist es 3 Jahre her, das der Anruf kam, der so einiges und doch so gar nichts in meinem Leben verändern sollte und seit ein paar Tagen denke ich öfter mal daran.

Da ich meine Verwandschaft schon alarmiert aufschauen sehe: das haben Jahrestage nun mal so an sich und evtl. liegt es ja auch daran, das meine Kollegen in den letzten Wochen befürchtet haben, das es wieder los geht. Aber: mir geht es gut (jedenfalls was meine „tausend Gesichter“ angeht :wink_ee: ). Dennoch: ich habe vorhin einen Artikel gefunden, den ich geschrieben haben könnte (so ich denn so gut schreiben könnte) bis auf ein paar Kleinigkeiten. Für alle englisch Verstehenden hier der Link…

Ich weiß, ich weiß, die beginnt eigentlich erst später.

Aber wie soll das in 10 Jahren bloß werden, wenn Jana mich jetzt schon schräg von der Seite anpampt „willst du mich verdursten lassen???!“ (ich bin nicht sofort gesprungen, als Madam nichts mehr zu trinken hatte) oder auch „willst du mir (danke, Opa!) verarschen???!“ (sie wollte mir nicht glauben, das der Regenschirm ihrer ist). Zur Krönung klingelte vorhin das Telefon und Jana’s kranke Freundin war dran. Nö, sie wollte nicht wirklich mit mir sprechen, sie wollte Jana haben. Jana rannte dann mit Telefon am Ohr quer durch die Wohnung und informierte Anna, was so auf dem Geburtstag von Justin heute nachmittag los war :shock_tb: Wenn die beiden jetzt mit 3,5 Jahren schon so sind, wie soll das nur werden??? *michwiederholundflücht*

Ach so, bei Ikea haben wir zwar keine Klobrille, aber dafür 2 Kerzen, ein Minikuscheltier und Stifte ergattert. Das Teuerste an dem Besuch waren die Hot Dogs am Ausgang, die so lecker waren, das wir gleich 2 jeder gegessen haben *g* Bei Bruderherz war es auch wunderschön, Jana hatte ab 17 Uhr eine Spielgefährtin, schlafen war natürlich doch nicht, weshalb wir um kurz nach 20 Uhr aufgebrochen sind mit einer völlig erschöpften Jana. Aber Brüderchen hat sich gefreut und das ist die Hauptsache.

Gescrappt hab ich heute auch mal wieder, hier das Ergebnis:
precious2.jpg
Credits: hier

Einmal – ein einziges Mal – im Jahr fahren wir zu Ikea. Meistens im November, aber dieses Jahr hab ich spontan für morgen Urlaub eingereicht und wir werden uns morgen vormittag in den samstäglichen IKEA-Stau begeben. Und wie jedes Jahr werden wir wahrscheinlich den Laden wieder mit nicht mehr als einer Klobrille verlassen. Ach halt, für eine Arbeitskollegin soll ich noch einen Zahnbürstenhalter mitbringen, der so ähnlich wie ein Schirmständer aussieht.

Eigentlich könnte man sich den Weg ja sparen, aber das Schnüstern macht bei IKEA jedes Jahr aufs Neue Spaß und auf dem Rückweg ist ein Zwischenstop bei Brüderchen geplant, der morgen Einweihungsfeier und Geburtstag feiert.  Mal sehen wie lange Jana durchhält, ich geb die Hoffnung ja nicht auf, das sie bei Brüderchen auf der Couch pennen mag *träum*.

Die letzten Tage waren ruhig, nur ist Jana partout und absolut der Meinung, in Mamas Bauch wäre ein Baby und würde jeden Moment schlüpfen (Danke Valeska :wallbash_tb:) und erzählt das auch noch fleißig Gott und der Welt :shock_tb:. Kann peinliche Situationen ergeben *lach*…

Ich hab Seite 17 gescrappt, hatte keine Lust auf Seite 4:
page17.jpg
Credits: hier

Kennt ihr das? Den ganzen Tag schreibt ihr in Gedanken Beiträge, knipst Fotos oder bastelt LOs und sobald ihr dann Zeit dazu habt, fällt euch nicht mehr ein was ihr schreiben wolltet, die Bilder werden völlig anders als erwartet und Adobe/PI/etc. macht irgendwie aus eurem schönen LO was völlig anderes und noch dazu in ganz anderen Farben? Heute wollte ich eigentlich mit den schönen neuen Elemente von Dianne Rigdon scrappen (Hellblau, Rosa, Hellgrün)… Heraus kam was in Braun. Knapp daneben ist halt auch vorbei *lach*

janasep.jpg
Credits: hier

Gestern hab ich noch Seite 3 des Fotobuches gebastelt:
page3.jpg
Credits: hier

 Und am meisten Spaß hat mir das hier gemacht, ein absolutes Blödel-LO (da kam mein „Ommmmm“ noch mal hoch *lach*). Wie das eigentlich aussehen sollte, erwähne ich lieber gar nicht erst… :lol_tb:pagefragezeichen1.jpg
Credits: hier

Seiten

Kategorien

Neueste Beiträge

September 2007
M D M D F S S
« Aug   Okt »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Blogroll

Archive

Meta