Gestern Abend …

… hatte ich ja leider keine Chance, das hier zu posten:

 

08122012

 

Aber jetzt Smiley mit geöffnetem Mund . Gestern wollten die Nachbarn unten gerne auf einen Geburtstag und da Valeska keine Zeit zum Babysitten hatte, habe ich mich angeboten. Gestern also gearbeitet, kurz nach Hause und um 19.15 Uhr bin ich schon unten gewesen. J. (die große Tochter) war da schon bei uns, die wollte bei Jana übernachten. So übernahm ich nur 2 Jungs unten im Alter von Jana und Lena. Lernte eine Menge über Lego Star Wars Figuren, Trinkgewohnheiten, Bugs Bunny, Elmar Fudge und das 8-jährige Jungs genau so unordentlich sind wie 8-jährige Mädchen, 4-jährige Jungen aber leichter ins Bett zu bekommen sind als 4-jährige Mädchen. Und hatte ein paar Minuten nach 21 Uhr Ruhe. Um kurz vor 3 Uhr heute morgen wurde ich von C. + M. geweckt und zog ins Bett oben um.

Heute morgen war ich eben kurz unterwegs, hab dann den Braten in den Ofen geschoben und hier schnell sauber gemacht. Und zwischendrin versucht, heraus zu bekommen ob Lena heute zum Tanzauftritt musste oder nicht.

Da Jana aber eh zu A. wollte, fuhren wir so oder so los und wollten wenigstens den Nikolaus sehen. Kamen ins Gemeindehaus in Heppens und sahen gerade noch die größeren Kinder steppen. Ich wollte schon anfangen, Lena auf Dienstag (nächster Auftritt) zu vertrösten, als lauter weiß gekleidete “Schneeflöckchen” auf die Bühne kamen. Da die Betreuerin noch genug damit zu tun hatte, diese unter einer “Schneedecke” zu verstauen, konnte ich mich schnell mit Lena durch die Menge drängen und noch eine blaue Schneeflocke untermischen Zwinkerndes Smiley .

Auf dem Weg raus aus dem Gemeindehaus und rüber in die Kirche zum Nikolaus begegneten wir dann zum Glück auch noch Janas Gitarrelehrer und sie bekam ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk: ab Januar kann sie wieder Gitarre lernen Smiley mit geöffnetem Mund .

Den ganzen Nachmittag plagte Lena schon eine ganz wichtige Frage und als sie schließlich vorm Nikolaus stand, war sie auch mutig genug ihm die Frage zu stellen: “Bist du der echte Nikolaus?”. Sie blieb auch nach seiner Erklärung ein wenig skeptisch. Irgendwas mit seinem Hut und das der letztes Mal ein anderer war (???). Anke, irgendwas hattest du doch auch mal mit dem Hut, oder?

Ach ja, und beide Kinder sind eindeutig meine. Jana fiel heute Abend ein, das sie morgen ein Referat gemacht haben muss (hatte ja nur 3 Wochen Zeit) und ihr schon Geschriebenes hat sie vorhin aus Versehen gelöscht (Word). Jepp, ich weiß heute noch, wo mein Englisch-Lehrer wohnt, so oft hab ich bei ihm Referate noch nach der Schule einwerfen “dürfen” (mein Rekord für eine 10-seitige Buchbesprechung: 1,5 Stunden nach der Schule).

Und Lena hat es vorhin geschafft, einen Lippenstift aus ihrer Kinderschminkschatulle kaputt zu brechen und sich den Lippenstift in die Nase zu schieben. Bei mir war es mal ein kleines Zettelchen im Ohr. Und ich musste damals damit zum Arzt, bei Lena hat Chris das Zeug raus bekommen.

Chris ist derweil immer noch Schmerzmittelgedopt (Novalgin + Ibuprofen alle paar Stunden im Wechsel), langes Sitzen geht noch gar nicht. Was heute dazu führte, das ich ihn andauernd aus dem Weg scheuchen musste *g*. Jana kränkelt auch ein wenig, Lena geht es gerade wieder besser mit ihrem Husten und ich suche morgen wegen den Lymphknoten noch mal meinen Hausarzt auf. Man hat ja auch sonst nichts zu tun *seufz*.

 

09122012