Fast vergessen …

… hätte ich den heutigen Eintrag. Vielleicht, weil heute alles so ruhig und gemütlich war. Die Arbeit, weil dort alle Kolleginnen wieder da sind, soweit sie da sein sollten. Zu Hause hab ich alle Viere von mir gestreckt und bin um 15 Uhr eben mit den Kindern zum Tanzen. Jana ließ sich dank einer anderen großen Schwester, die auch so lieb war, sogar dazu herab mit den Zwergen zu tanzen. Einkauf, Tanken, mit den Kindern eins der neuen Spiele gespielt, Essen gekocht und gegessen und schon wurde der Feierabend eingeläutet. Chris ist noch in der Schule, Lena ließ sich friedlicher als friedlich ins Bett bringen und auch Jana war um kurz nach halb 9 Uhr schon verschwunden. Was für ein gemütlicher Tag.

Gesundheitlich ist der Husten dank dem Inhaler deutlich besser. Der Arzt gestern befand die Lymphknoten am Hals immer noch für abschwellend, schaute sich aber endlich (kann man sich das vorstellen, das da noch kein Arzt vorher geschaut hat?) die Lymphknoten in den Leisten an. 2 rechts, einer links und alle knapp über Haselnussgröße. Und da schaute er schon unentspannter, aber auch er geht davon aus, das sie vom Spritzen kommen könnten. Trotzdem: nach seinem Urlaub (am 2. Tag meines Urlaubs *g*), einen Tag nach dem Termin beim Lungenfacharzt, machen wir das Übliche: Proben abgeben, EKG und Blutbild. Mal sehen, was er zu meinen Blutwerten meint Smiley . Notiz an mich: dran denken zu fragen, ob auch die Blutsenkungsgeschwindigkeit mitbestimmt wird und wenn nicht: drum bitten. Just a hunch …

Ach ja: Frühstück mal wieder? (Insider Zwinkerndes Smiley )

 

16102012