Archive for Januar 13th, 2015

Jan 13

Die Lunge …

 

… sollte jetzt so langsam Ruhe geben. Abhorchen war in Ordnung, Röntgen war auch in Ordnung. Mein Hausarzt ist immer noch der Meinung, das die MS hier gerade verrückt spielt und hat mir heute gesagt, das ich nächste Woche wieder kommen soll, wenn es nicht besser wird.

Auf dem Rückweg schien meine “Grunderkrankung” (wie er es so schön nannte letzte Woche) ihm Recht geben zu wollen. Schon seit Samstag dreht die Spastik auf und als ich heute morgen wieder zu Hause war, habe ich doch lieber mal bei meiner Neurologin angerufen, weil mein Fuß heute morgen verrückt spielte. Neben der Schulter und meiner Pomuskulatur (da tun Krämpfe auch so überhaupt nicht weh *motz*). Meine Neurologin wiederum ist der Meinung, das die Bronchitis jetzt einen “Pseudoschub” (Uhthoff) ausgelöst hat. Cortison (richtig, intravenös und in hoher Dosis) würde mein Immunsystem erst recht jetzt flach legen und mich komplett aus den Socken hauen. Ich würde halt noch min. 4 Wochen brauchen, um wieder richtig auf die Beine zu kommen shock . Äh. Nö. Will ich nicht, geht mir schon viel zu lange, der Mist. Ach ja und was die Spastik angeht: Baclofen erhöhen. OK. Ich bin ja mutig und vertrage das Zeug zu gut (weshalb es wahrscheinlich auch nicht wirkt), aber im Beipackzettel steht (grob): “Die Tageshöchstdosis beträgt 75 mg; nur in seltenen Fällen – in der Regel im Krankenhaus – sind Tagesdosen von 90 bis 120 Milligramm erforderlich.”. Ich habe heute also mal 100 mg genommen, auch wenn ich gerade nicht im Krankenhaus liege.  Wieder kommen soll ich aber trotzdem wenn es schlimmer wird mit den Beschwerden, dann müssten wir evtl. doch noch mit Cortison ran.

Noch bin ich mir nicht einig. Mittlerweile ist mein Unterkörper mal wieder in eine warme, nasse, viel zu enge Wollstrumpfhose gestopft (natürlich nur gefühlt) und meine Blase spielt total und überhaupt verrückt. Ich warte mal noch 1-2 Tage ab und schaue, ob das erhöhte Baclofen die Spastik erträglich macht. Mit Missempfindungen und auch notfalls einer Toilette alle 10 Minuten kann ich ja leben.

 

13012015

 

13012015II

 

13012015III
Immer noch: Dach kaputt. Morgen soll es gemacht werden. Oder so.

 

13012015IV
“Ausbeute” heute. Nein, das ist kein kleiner Suppentopf. Das ist der größte, in unserem Haushalt aufzutreibende Topf.

0
comments