Browsing all articles from Juni, 2014

 

… ist genommen, Lena darf zur Schule. Besonders nett war die Ärztin nicht, aber Lena bekam ihren Stempel (im wahrsten Sinne des Wortes *g*) und darf ab September zur Schule gehen Smiley mit geöffnetem Mund.

 

30062014

 

… können Sonntage auch sein. Ich durfte lange ausschlafen heute, während Chris zur Arbeit fuhr und die Kinder spielten. Um kurz nach 9 Uhr kroch ich erst aus den Federn und bis kurz vor 12 Uhr ließen wir es auch langsam angehen. Lena und ich fuhren Jana zum Ballett und machten dann hier Klarschiff. Wäscheladung Nummer 1 ging in die Maschine, geputzt bekamen wir auch alles. Und brachen dann auf, um Jana wieder abzuholen. Diesmal zu Fuß und zu Fuß ging es vom Ballett dann aus in die Nordseepassage und mit vielen kleinen Pausen (McDonalds u.a. *g*) zurück nach Hause. Wäsche Nummer 1 wurde von Wäsche Nummer 2 abgelöst und nachdem ich mich von unserem Spaziergang erholt hatte, machte ich mich ans Mammut-Projekt, das ich schon seit Wochen vor mir her schiebe: Janas Zimmer. Bis auf den Kleiderschrank und ihre Kommode (folgen die Tage) ist das Zimmer jetzt wieder betretbar Smiley mit geöffnetem Mund .

Morgen: Gesundheitsamt, Einkauf, Einkauf, Physio, Einkauf. Oder so Zwinkerndes Smiley. Ab Donnerstag ist nichts mehr mit wegfahren hier wegen dem WadJ und Dienstag und Mittwoch habe ich nicht ganz so viel Zeit.

 

29062014

 

29062014II

 

29062014III

 

29062014IV

 

28062014

 

28062014II

 

… hatte heute mehr als genug zu tun. Heute morgen ein Ausflug auf den Bauernhof mit dem ganzen Kindergarten. Heute Nachmittag mit dem Fahrrad auf Tour zum Ballett und zum Einkaufen und auf dem Weg nach oben begegnete ihr schon ihr Freund und kam mit hoch zu uns.

Jana hat dafür einfach mal einen faulen Nachmittag eingelegt mit Fernseher und co..

 

26062014

 

… können ganz schön peinlich sein *g*. Fand Jana jedenfalls anscheinend Zwinkerndes Smiley .

Nach der Arbeit beeilte ich mich, beide Kinder einzusammeln. In der Erwartung, vor dem IGS-Sekretariat lange Schlangen zu sehen. Stattdessen ging es mit drei Sekretärinnen wohl schon die ganze Zeit sehr zügig voran und wir kamen sofort dran. Kaum 5 Minuten später standen wir schon wieder im Flur zwischen Sekretariat und Lehrerzimmer und ich starrte verzückt an die schon ein paar Jahre alten Bilder des Lehrerkollegiums. Jana wollte eigentlich gerne wieder los, ich kam so schnell aber gar nicht weg und versuchte, die ganzen Namen wieder auf die Reihe zu bringen. Und dann kam auch noch Frau T. vorbei, meine frühere Kunstlehrerin, mit der ich dann auch noch kurz reden musste Smiley mit geöffnetem Mund. Hach ja, am liebsten würde ich selbst noch mal wieder zur Schule gehen Smiley mit geöffnetem Mund.

Der Rest des Tages war entspannt. Ballett, Einkauf, Wäsche, wie immer …

 

25062014

 

25062014II
Jupp, Jana kann besser einpacken als ich *g*.

 

Kinder… :
– Thema Nabelschnur. Ich habe Lena auf ihre Fragen erklärt, wozu eine Nabelschnur da ist und wieso sie so abrupt geholt werden musste. Daraufhin sie: “Dann habe ich schon in deinem Bauch mit meinem Essen gespielt?”.
– M. (unser Nachbar) zu Lena: “Wir spielen, das du in mich verliebt bist aus Spaß. Ok?”
– Lena zu Jana: “Ich kann Kong-Du!!!”
– Heute fragte Lena mich aus, was für eine Krankheit ich habe. Als ich “MS” sagte, kommentierte sie: “Eine MS ist etwas, das man schicken kann und keine Krankheit!”. Ich gehe mal davon aus, das sie SMS meinte Zwinkerndes Smiley .
– Jana heute: “Ich nähe jetzt einen Vogel … einen Butterfly …”.

 

… bei der Gymnasialempfehlung, wie zu erwarten war. Morgen dürfen wir uns dann in die Warteschlange für die Anmeldung an der IGS einreihen.

Heute war es ein wenig hektisch für uns. Nach der Arbeit musste ich mich im Kindergarten relativ zügig entscheiden, welche Bilder der Fotografin ich haben will. Was natürlich zur Folge hatte, das ich mich überhaupt nicht entscheiden konnte und viel zu viele abgenommen habe. Aber andererseits: es war das letzte Mal. An der Schule gibt es das nicht mehr.

Jana wollte gerne um 13.30 Uhr abgeholt werden, viel Zeit war also nicht und wir zogen direkt aus dem Kindergarten wieder los ohne Umweg über die Wohnung. Holten Jana, fuhren kurz nach Hause und um 14.15 Uhr schon wieder los. Jana setzte ich beim Ballett ab und fuhr mit Lena weiter zur Physio. 16 Uhr, pünktlich für Janas Abholung, kamen Lena und ich wieder ums Eck gefahren. Einkauf, den schnell nach Hause gebracht (Kühlsachen) und ab zur Schule. Weil wir da um 17 Uhr für das Schullaufbahnelterngespräch sein mussten.

Eigentlich hätte dazwischen irgendwann auch noch der Gang zu Dannmann gequetscht werden müssen, aber den hab ich einfach mal noch einen Tag weiter geschoben. Morgen steht ja eben “nur” die Anmeldung an der IGS an, Ballett für Jana wird wohl nichts werden, falls es wirklich so lange dauert bei der Anmeldung. Mal sehen Smiley.

 

24062014
Ein Puzzle zur Zeit ist langweilig. Mehr Spaß macht es, alle drei gleichzeitig querbeet zu machen…

 

24062014II

 

… brauchte ich heute doch nicht bereit halten. Mein Neurologentermin war gar nicht heute, ich habe erst am 14. Termin. Also doch noch 3 Wochen ohne Basistherapie und ohne Milch, die für die Einnahme der Tabletten empfohlen wird. Aber ok, zur Praxis fahren musste ich sowieso wegen meinem Physiorezept.

Den Rest des Vormittages hab ich alle Viere von mir gestreckt (bildlich gesprochen) und einfach mal nix gemacht. Nachmittags stand auch nichts auf dem Plan (im Gegensatz zu den nächsten Tagen!) und so konnten die Mädchen und ich in Ruhe mit dem Fahrrad in die Stadt fahren und ein wenig schnüstern. Eigentlich wollten wir noch zu Dannmann um ein Geschenk zu besorgen, aber das machen wir dann morgen zwischen Ballett und Elternsprechtag/stunde.

 

23062014

 

… stand heute auf dem Plan, Janas Zimmer aufzuräumen. Was wirklich, WIRKLICH dringend nötig wäre. Aber dann wollten wir erst noch zum Flohmarkt (2x Puzzle für Lena, 1x Malen nach Zahlen für Jana, ein PC-Gamepad für Jana, 6 LPS-Figürchen für Lena, ein WII Draw Tablet für die ganze Familie) und bis wir uns da durch gewühlt hatten und wieder zu Hause waren, war es 13 Uhr.

Um 14 Uhr sollte Jana eigentlich ( Zwinkerndes Smiley ) im Ballett sein, um 3 Stunden für ihre Prüfung nächsten Monat zu üben. Als wir dort ankamen, standen schon andere Mütter draußen und diskutierten. Heute war ein Schreibfehler, Grad 2 ist erst nächste Woche dran. Also das Kind wieder eingepackt und nach Hause gekarrt. Und bei aller Liebe: wenn die mir zwischen den Füßen rumwuselt, kann ich nicht aufräumen. Also die Aufräumaktion auf nächste Woche verschoben und stattdessen in die Stadt, um Eis essen zu gehen. War eigentlich *g* auch viel schöner …

 

22062014

 

22062014II

 

22062014III

 

22062014IV

Seiten

Kategorien

Neueste Beiträge

Juni 2014
M D M D F S S
« Mai   Jul »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Blogroll

Archive

Meta