Ende September …

 

… darf/soll ich mich wieder vorstellen beim Neurochirurgen. Bis dahin: Bewegung, Bewegung, Bewegung und Schmerzmittel. Ich soll mal meine Neurologin ansprechen, weil die Schmerzmittel nicht mehr so gut wirken und fragen, was ich sonst noch nehmen darf/kann/soll. Operiert werden muss erst mal nix *freu*. Aber wegen der Schmerzen soll ich noch mal mit meinem Hausarzt sprechen, weil die halt doch auch von der Hüfte kommen können. Da knacke ich ordentlich laut, als ob eine Sehne irgendwo hängen bleibt bei gewissen Bewegungen. Röntgen vor einiger Zeit war ohne Befund, aber ein MRT wäre evtl. mal angeraten.  Ich muss morgen mit Jana eh hin, dann frag ich ihn mal.

 

08082018