Chris …

 

… musste heute morgen noch mal zum Arzt. Ihn hat die Erkältung, die wir alle mitgebracht haben, so richtig gebeutelt. Und weil er schon mal da war, hat er mir meinen MRT-Bericht mitgebracht, während ich bei einem ehemaligen Kollegen und seiner Ehefrau zum Tee war mit Lena.

Mein persönliches medizinisches Lexikon durfte ich dann um etliche neue Dinge ergänzen. Ich habe einen deutlichen rechtsseitigen Bandscheibenprolaps in TH12/L1. Einen mäßiggradigen medialen Prolaps in L5/S1 und einen weiteren Anteil linksseitig. Die Wurzel in L5 wird linksseitig ein wenig eingeengt. Ausgeprägte Spondylarthrose, deutliche Osteochondrose bei TH12/L1 und L5/S1. Bei TH12/L1 ein kleiner Einriss im Anulus fibrosus der Bandscheibe.  Und weil es so schön ist, eine kaudal zunehmende Atrophie der lumbalen Muskulatur. Wundert mich eigentlich, das ich nicht noch mehr Schmerzen habe als ohnehin schon.

Ich werde dann mal Donnerstag mit meinem Hausarzt reden, was wir so machen können. Und mit meiner Physio hab ich heute Übungen besprochen die ich machen kann wegen der Atrophie.

 

16072018

Beim Bruderherz …

 

… waren wir heute. Und danach beim Flohmarkt. Und zum guten Schluss sind Lena und ich noch in die Stadt gelaufen und haben uns eben noch ein Eis besorgt.

 

15072018

 

15072018II

 

15072018III

Eine Fliege, die ich gerettet habe. Der ebenfalls gerettete Marienkäfer ist im Hof hier abgesetzt worden von Lena.

Bilderflut Frankreich

Oder eher eine Überflutung Zwinkerndes Smiley.

 

Samstag kamen wir in Crecy an, Sonntag ging es morgens mit dem Auto nach Versailles:

12072018II

 

12072018III

 

12072018IVSpiegelsaal

 

12072018V

 

12072018VI

 

12072018VII

 

12072018VIII

 

12072018IX

 

12072018XÜberall Soldaten und Kontrollen

 

12072018XI

 

12072018XIIMenschenmassen vor der Kasse. Bei der Hitze wurden die Leute mit Wasser besprüht.

 

12072018XIIIHeimweg durch Paris

 

12072018XIV

 

Montag: Mit der Metro nach Paris und ab in den Louvre. Mit kurzem Zwischenstop:

12072018XV

 

12072018XVIGroßes Bild, nicht ganz so großes Mädchen

 

12072018XVIIGedrängel vor der „Briefmarke“, wie wir sie scherzhaft genannt haben

 

12072018XVIIIMein Lieblingsbild, bzw. eines von zweien

 

12072018XIX

 

12072018XX

 

12072018XXI

 

12072018XXII

 

12072018XXIIIFußball

 

Dienstag: alle kränkelnd, viel zu heiß. Also nur kurz nach Paris rein, Sacre Coeur und Montmartre. Und wieder zurück und noch ein wenig ins Dorf.

12072018XXIV

 

12072018XXV

 

12072018XXVI

 

12072018XXVII

 

12072018XXVIII

 

12072018XXIXCrecy

 

12072018XXX

 

Mittwoch: Pause. Und Shopping. Donnerstag: Disney Smiley mit geöffnetem Mund

12072018XXXI

 

12072018XXXIIMeinetwegen hätte es so bedeckt bleiben können

 

12072018XXXIII

 

12072018XXXIV

 

12072018XXXV

 

12072018XXXVIMan ist nie zu alt für Minnie-Maus-Ohren

 

12072018XXXVIIIt’s a small, small world *flöt*

 

12072018XXXVIIIAuf dem Weg zum Auto. Pause vor der abendlichen Illuminations-Show.

 

12072018XXXIXUnd erfrischt wieder zurück

 

12072018XXXX

 

12072018XXXXIDa ganz hinten im Wagen, mit den Armen hoch: da bin ich eine von.

 

12072018XXXXII

 

12072018XXXXIII

 

12072018XXXXIVNoch vor der Show, aber schon in der Dämmerung. Und nein, bei der Show hab ich nicht ein Foto gemacht. Manchmal muss man Kamera einfach Kamera sein lassen.

 

12072018XXXXVDiese langen Schlangen konnten wir immer fröhlich umgehen Smiley mit geöffnetem Mund .

 

12072018XXXXVINur ein paar Minuten später …

 

Freitag: zweiter Tag Disney. Wurde von uns verfrüht wegen des Wetters abgebrochen …

12072018XXXXVII

 

12072018XXXXVIII

 

12072018XXXXIX

 

12072018L

 

12072018LILetzter Abend …

 

12072018LII… mit ganz vielen neuen Bekannten. Fußball verbindet *g* (und nein Anke, das hab ich nie geschrieben Zwinkerndes Smiley).