29052018
Eine Kollegin war so nett, mir ein paar Efeu-Äste mitzubringen und jetzt hangeln 15 Stabschrecken (letzte Zählung, ich hab keine Ahnung woher die eine mehr kommen könnte) sich offensichtlich angetan durch ein voll gepacktes Terrarium.

Gestern …

 

… ging es mir nicht so gut. Morgens Halsschmerzen und leichten Schnupfen, später dann – mal wieder – Schulterschmerzen. Die waren auch heute morgen noch da, aber die Halsschmerzen hatten sich so gut wie vom Acker gemacht und waren damit wohl doch eher Pollen zu verdanken.

Tysabri war heute mal wieder dran und weil wir schon mal am Nadel legen waren, haben wir Blut abgezapft vorm Tropf. Mit Erlaubnis von Frau Doktor, die Schilddrüsenwerte mit bestimmen zu lassen. Normal nimmt mein Hausarzt die Schilddrüsenwerte und die ganzen Werte, die Frau Doktor haben will. Heute haben wir den Spieß mal umgedreht. Und hinterher gab es den guten Stoff.

Und weil es mir ja wieder gut ging, hab ich die Kinder nacheinander eingesammelt und wir haben den Nachmittag im Freibad verbracht. Bis Chris mich noch für ein Stündchen abgelöst hat, damit ich zu Hause schon mal den Herd anschmeißen konnte.

 

28052018
Wir überlegen noch, ob das morgen Bräune oder Sonnenbrand sein wird …

 

28052018II
Zwei Stunden später liegt sie da immer noch …

Richtig, richtig gut …

 

… war das Konzert in der Kirche, das ich vorhin mit Lena besucht habe. Voll war es, Lena wurde einige Male von den Sängerinnen geknuddelt und durfte vor der Kirche mit einem der Sänger tanzen. Meinetwegen könnten wir das morgen noch mal machen Smiley. Bei dem einen Lied musste ich direkt mitsingen und wunderte mich darüber. Mittlerweile weiß ich, das es ein Lied von Pentatonix ist. Da hab ich die ganze CD häufiger mal gehört. Nur zuordnen konnte ich das Lied vorhin nicht.

 

25052018
Lena kam heute mit einem neuen Stundenplan aus der Schule (mal wieder). Kunst, Musik, “Bewegung” und Religion wurden eingestampft, auf die letzten Meter versucht die Schule zu retten, was zu retten ist. Lena sagte, das der neue Stundenplan für alle gilt. Wieso dann in einigen Stunden unbedingt Förder hinter Deutsch und Mathe steht, ist mir allerdings ein Rätsel. Mal morgen schauen, was unsere Elternvertreterin (und Mutter von Lenas Freundin) davon hält.

 

25052018II
Nach dem Konzert. Da ich schon vorm Konzert mein letztes Bargeld für einen Kalender und eine Spende gegeben hatte, musste Chris noch vorbei kommen und Geld für die CD bringen.

 

25052018III
Links oben in der Ecke: Lippenstift von der einen Sängerin. Die Hülle darf keiner mehr anfassen *lach*.

Mi …

 

… hat einen Praktikumsplatz. Den, den sie unbedingt haben wollte. Ein halbes Jahr vor dem Praktikum. Und kam heute mit der Frage an, ob wir auch einen Finnen statt einer Finnin nächstes Jahr unterbringen könnten. Könnten wir. Das Gastkind wird eh Lenas oder Janas Zimmer für sich haben, während die beiden sich arrangieren müssen für die zwei Wochen.

 

24052018
Spielzeug

 

24052018II

 

24052018III