Seit Donnerstag …

 

… ging es mir ja nicht so gut und Freitag/Samstag wurde ich von meinem Arzt aus dem Verkehr gezogen. Evtl. kämen die Schmerzen auch von der HWS hieß es. Schließlich habe ich da – genau wie in der BWS und LWS – Bandscheibenvorfälle. Neben den MS-Läsionen. Da es mir heute morgen mit kühlerem Wetter aber deutlich besser ging und meine Muskeln nicht mehr im 5-Minuten-Takt rumzuckten, konnte ich mir den Weg zur Neurologin sparen und auch beim Orthopäden haben wir dann heute erst mal den Ellenbogen besprochen.

Fazit des Termins: in 3 Wochen treffen wir uns wieder. Dann mit der MRT-CD, dem schriftlichen Bericht traut er nicht. Das Plica-Syndrom wäre sehr selten, wir behandeln jetzt bis dahin auf Tennisarm. Weil: Plica müsste operiert werden und das wolle ich doch nicht, wenn nicht nötig? Weil schließlich, wie gesagt, sehr selten. Seufz. Der gute Mann kennt mich und meinen bescheuerten Körper noch nicht :engel: .

Jetzt habe ich also 4x die Woche Physio (2x MS, 2x Ellenbogen-Folter). Und meine Urlaubstage nach meinem Geburtstag habe ich mir vollgekleistert mit Arztterminen.

 

23042018
3 Blüten. Diese Mimose liebt mich :herz: .