Der Bandscheibenvorfall …

 

… von anno dazumal (aka 2004) hat sich nicht zum Schlechteren verändert. Ist also wohl nicht für meine momentanen Beschwerden verantwortlich. Dafür kann man auf den MRT-Aufnahmen noch so gerade eben einen neuen Herd sehen. Ob ich deshalb dann jetzt zur Neurologin renne, damit die mir eine Überweisung zum MRT BWS MIT Kontrastmittel gibt (das heute war dann doch ohne Kontrastmittel), damit wir ganz sicher wissen das da ein aktueller Herd ist, aber eh nichts mehr machen können weil die 10-Tage-Frist verstrichen ist … Och nö. Ich erhöhe jetzt einfach mal wieder das Baclofen für ein paar Tage/Wochen und werde meiner Neurologin den Bericht in 3 Wochen zeigen, wenn ich eh meinen Termin bei ihr habe. Und je nach Reaktion ihrerseits denke ich dann doch noch mal über einen Arztwechsel nach (momentan kann ich mich einfach noch nicht aufraffen …).

 

28102014