Archive for August 3rd, 2012

Aug 03

Autschiautsch. Oder so.

Hatte ich mich beschwert, das mein Physiotherapeut ein wenig sadistisch veranlagt sein müsse? Heute hatte ich mal wieder seinen Kollegen (mit dem ich letztes Mal den Schwindel ausgetestet habe) und der hat mein Bein behandelt. Jawoll. Bein. Weil: ich mag die Spastik hauptsächlich unter dem Fuß und in den Zehen merken. Krampfen tut aber das Bein bis zum Knie hoch. Und konnte er noch an der einen Stelle meiner Wade gemütlich in den Muskel drücken, hätte ich ihn bei dem nächsten Punkt fast getreten. Ich schwör, mein Fuß hat die Bewegung ganz alleine ohne mich gemacht Smiley . Aber dafür waren hinterher die Muskeln auch butterweich *freu*. Wäre nur schön gewesen, wenn der Effekt länger angehalten hätte *seufz*.

Nach der Physio haben wir eben schnell noch bei Edeka und Netto gehalten, um 3-5 Teile einzukaufen und den Rest des Nachmittags wurde gespielt. Wie auch immer Jana und ich drauf kamen, Rückenmalen war angesagt. Und auf dem Bett rumlümmeln. Und toben. Und kuscheln :herz: . Und für die Kinder: Chaos veranstalten.

 

03082012IV
Die Stoffpuppe hatte ursprünglich natürlich kein Augen-Make-Up. Und natürlich wäre es zu einfach, wenn Lena da etwas genommen hätte was man schnell wieder ab bekommt. Andererseits muss ich ihr ja zu Gute halten, das sie jetzt schon eindeutig besser mit dem Nagellackpinsel umgeht als ich shock . Memo an mich: AUF dem Kleiderschrank ist immer noch nicht hoch genug für Nagellack.

 

03082012
Die “Die Farbe trägst du eh nicht”-Jacke von vor ein paar Wochen. Ob ich die wohl irgendwann mal zurück erobern kann?

 

03082012II
Doch eindeutig MEINE Kinder :herz: . Wobei ich Jana dann aber doch das Buch von Karen Marie Moning (ganz rechts) später abgenommen habe. Dekorieren darf sie das ja gerne, lesen aber bitte noch nicht.

 

03082012III

 

Kinder die letzten Tage:
– Lena wollte ihre Freundin anrufen und fragen, ob die Zeit hat. Freizeichen. Und Freizeichen. Und Freizeichen. Ich vertröstete sie auf später und wollte sie zum Auflegen überreden. Daraufhin sie: “Ich lass das mal zu Ende klingeln, ok?”.
– Lena: “Was ist das?”. Ich: “Zwetschgen”. Sie: “Zweschgen? Ist das deutsch?”
– Lena schaut Werbung im Fernsehen: “Und da hätte ich auch gerne einen von!”. Nach kurzem Überlegen: “Aber nur, wenn er im Angebot ist.” (Tante Irene: Chi chi Love Minisammelhunde á la Fillys). Schön, wie sie unseren Geldbeutel schonen will, oder?
– Aus der Apotheke hat sich Jana am Montag ein Rätselheft mit genommen und die Tage fleißig im Auto gerätselt. Gestern tönte dann von hinten von Lena: “Juhu, ich hab das Rätsel gelöscht!”.
– Jana vorhin, während die Kinder die Buchorgie am aufbauen waren und ich schon fotografieren wollte: “Aber nicht Lumpy! Sonst denkt er, das du ihn bei Ebay versteigern willst.”
– Lena vorhin im Badezimmer: “Mamaaaaaaaaaaahaaaaaaaaa?”. Ich: “Ja, Schatz?”. Lena: “Ich lieb’ dich!”. :herz:

0
comments

Aug 03

Rumpelstilzchen…

… spiel ich gerade wegen der Aussage des Arztes.

Ob es am Cortison oder an was anderem liegt, kann ich nicht sagen. Da das aber schon länger geht, wenn auch nicht soooo extrem, gehe ich mal von dem Letzteren aus. Momentan bin ich ein Durchlauferhitzer *schiefgrins*. Ich hab Durst, Durst, Durst. In den letzten 12 Stunden habe ich knapp 2 Liter getrunken und etwas über 3 Liter sind wieder raus gekommen.

Nu hatte ich ja eh Termin beim Urologen und erzähl ihm das. Und was sagt der darauf hin???

„Trinken Sie halt weniger! Nicht mehr als 2 Liter am Tag.“

HA!!! Können vor Lachen und vor allem vor Durst!

0
comments