• KiKa-Tour

    Leute, bitte bitte erinnert mich nächstes Jahr, wenn Jana mich mit Dackelaugen ansieht und mich anfleht zur KiKa-Tour zu fahren, das ich hiermit schwöre, nie nie wieder dahin zu gehen.
    Es war heiß, es war voller als voll und da liefen Eltern rum, das ist unglaublich. Mal ehrlich, wer kommt schon auf die Idee mit seinem an Windpocken erkrankten Kind zur KiKa-Tour zu gehen??? *Vogelzeig* Und wenn ich in nächster Zeit eine Mutter „Froooooooilein“ sagen höre, schreie ich.

    Ansonsten war es das Übliche: viel Musik, ein wenig basteln und ellenlange (min. 50 Meter, max. 200 Meter) Warteschlangen, vor allem was kostenlos war.

    So und nu geh ich gleich früh ins Bett, weil morgen der Wecker um 4.30 klingelt, damit wir um spätestens 6 Uhr auf der Autobahn in Richtung Dortmund sind: morgens fahr ich, abends fährt Chris. Ich werde dann abends berichten, ob ich Chris wegen Dauerbeifahrernörgeln irgendwo ausgesetzt hab ;)

    kika2.jpg
    Realistic rip by Grace Bennett,
    Torn and curled templaty by Jen Caputo,
    Papers, floss stitched circle, tied ribbon and mini dots swirl by Lisa Whitney,
    Clusterframe by Doxie Designs,
    Sun by Scrapkut,
    Ribbon by sun&jan designs at Hotspotscraps.com and Scrapladies.eu,
    Rest by Weeds and Wildflowers