Laut, lauter, am lautesten…

… ist es hier im Haus in der Woche gewesen. Die Handwerker sind am reißen wie verrückt und wenn das in dem Tempo weitergeht, können wir schon Anfang Mai mit renovieren anfangen. Gästetoilette ist schon gefliest, Fliesenspiegel in der Küche ist fertig, die olle Holzdecke abgerissen, die Wand zwischen Schlafzimmer und Janas Zimmer zugemauert und alles im Badezimmer rausgerissen. Es wird also :)

Jana hat am Karfreitag beschlossen, das sie keine Stützräder mehr braucht, ist aufgestiegen und losgefahren. Einfach so. Ich bin damals im Kurpark links gegen den Baum, rechts gegen den Baum, ab in den Graben und sah aus wie misshandelt *lach*. Jana hat sich ihr neues Fahrrad das wir ihr am nächsten Tag gekauft haben, also redlich verdient und hat mit Chris auch gleich eine Fahrradtour bis zum Stadtpark und zurück gemacht *stolzbin*

Lena macht sich weiterhin gut und hat die U5 gemeistert. Drehen übt sie fleißig, schafft es aber nur auf die Seite. Dafür kann der Zwerg seit 2 Tagen pfeifen und tut das besonders gern und ausgiebig nachts um halb 4 *seufz*. Und nein, ich witzel nicht. Irene wollte es mir auch erst nicht glauben, hat aber Beweisvideo geschickt bekommen *g*

Wie immer wollte ich eigentlich noch soooooooooo viel schreiben und berichten und hab doch wieder alles vergessen, ich sollte mir wirklich angewöhnen mir Stichworte zu machen und dann abends direkt zu bloggen.

Ach ja, gescrappt hab ich tatsächlich auch mal wieder:

bestill

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.