Nov 10

Gaaaaaanz selten…

… scrappt man ein LO und denkt schon während der Entstehung „JAAAAAAAA, das ist es“ und nicht selten verwirft man dann die Hälfte der Elemente wieder, weil ein volles LO ja gut und schön ist aber an dieser Stelle völlig unangebracht. Und dann dauern solche LOs manchmal doch länger, als man beim ansehen meinen könnte *g*… Heute hatte ich mal wieder das Glück so ein „Glücksgefühl“-LO zu basteln:

father4.jpg
Credits: hier

Ansonsten gibt es nicht viel Neues. Zicke ist zickig wie immer und wohlwollende Eltern größerer Kinder haben mir mitgeteilt, das die Zickenphase mit ca. 18 beendet wäre *krisekrieg*
Auf der Arbeit läuft auch alles, noch knapp 20 CDs und ich habe meinen Wagen leer, auf dem sich vor einiger Zeit noch min. 150 CDs stapelten *freu* und wir haben heute mal wieder mit nur 3 Mann 1700 Ausleihen bewältigt.
Wenn ich jetzt auch mal dran denken würde, einen langen Stock mitzunehmen zur Arbeit, wäre ich gut. Wieso? Wir haben seit einiger Zeit einen Teil der CDs in „Apotheker-Schränken“. Nach und nach häuften sich bei mir die Zettel mit „Pappe zu CD X fehlt“ oder auch gerne „Hab die CD zu Pappe Y nicht gefunden“… Nu befindet sich unter den ausziehbaren Fächern ganz unten ein Hohlraum in den Schränken, in dem man vorne mit einer Hand so gerade ein wenig angeln gehen kann und gleich beim ersten Versuch hab ich zig Pappen und 2 CDs rausgefischt und meine Kollegin von der VHS hat sich köstlich amüsiert über meine Kommentare dabei: „Haaaaa, hab ich dich Potter!!!“, „Mist, die hab ich vor ein paar Wochen doch erst gelöscht“ oder auch „Putt, putt, nu komm schon Otto“. Das Problem ist nur: da liegt deutlich mehr und nicht mit der bloßen Hand erreichbar. Eine CD hab ich heute wohl geschrottet bei dem Versuch, einen der Schränke zuzumachen, das Knacken war jedenfalls eindeutig und so werd ich hoffentlich die Tage einen Stock mitnehmen und auf dem Boden liegend nach vermißten Pappen und CDs angeln *seufz*

Oh, und den Kindermund dieser Woche muß ich auch noch loswerden:
– Anna (3) zu Jana, weil die beiden einen Marienkäfer aufgegabelt hatten und Jana den mit nach Hause nehmen wollte: „Da muß deine Mama dann aber auch Marienkäferfutter kaufen gehen.“
– Roman (3) zu allen Kindern, die nicht so wollen wie er: „DAS sag ich dem Weihnachtsmann!!!“
– Jana zu ihrer Kindergärtnerin auf die Frage, was sie denn mal werden wolle: „Dönerbuderin“
– Heute beim Wäschezusammenlegen, während Jana wild geworden auf dem Bett rumhüpfte sagte ich „kannst du nicht mal… (da fiel mir kein passendes Wort ein)“. Sie ist dann helfend eingesprungen „normal sein?“

Und dabei soll man dann noch ernst bleiben können *lach*

 

1
comments

1 comment!

  1. […] die wir momentan umarbeiten doch in den Apothekerschränken untergebracht. Und über die hab ich ja hier schon mal lamentiert. Auf der Suche nach 2 bestimmten Stellvertretern hab ich heute 27 […]

Reply