• Zwei …

     

    … kranke Kinder habe ich heute morgen zum Arzt fahren dürfen. Und da Jana kalkbleich und mit Tupperdose in der Hand fast umgekippt wäre, wurden wir vorgezogen und waren schnell wieder draußen. Fazit: 2x Antibiotika, eins für die Bronchitis und eins für die Mandelentzündung.

     

    27022017

  • Ein ruhiger Sonntag …

     

    … war das. Jana bei ihrem Freund, Lena bei ihrer Freundin. Chris mit Opa einen neuen Küchentisch und Stühle organisieren. Und ich gemütlich auf dem Sofa Smiley.

     

    26022017
    Verloren gegen eine 8-jährige shock . Andererseits … Bei den Buchstaben kein Wunder *g*.

     

    26022017II

  • Einen Besuch im Auswandererhaus …

     

    … hatten wir für heute schon seit ein paar Wochen geplant. Glücklicherweise ging es mir dank Antibiotika auch wieder gut, so dass wir fahren konnten. Diesmal aber nur einen Durchlauf. Es war zu voll, Oma hatte eine schlechte Nacht und ich durfte mich heute Nacht auch mit Schmerzen rumplagen (wird Zeit für die Spiegelung in 4 Wochen). Da haben wir lieber hier noch schön Essen gemacht. Das Auswandererhaus werden wir dann später noch mal in den Osterferien oder so mitten in der Woche angehen, wenn weniger Betrieb ist.

     

    25022017

     

    25022017II

     

    25022017III

     

    25022017IV

     

    25022017V

     

    25022017VI

     

    25022017VII
    Lena durfte nicht einwandern *g*

     

    25022017VIII

     

    25022017IX

     

    25022017X

     

    25022017XI

     

    25022017XII

     

    25022017XIII
    Das Teil fand Jana richtig cool und Oma tat es fast leid, das ihres (von früher) nicht mehr da ist

     

    25022017XIV

     

    25022017XV
    Allen Ernstes: “ich hab rausgefunden, wie man damit telefonieren kann!” … Da fühlt man sich gleich viel älter …

     

    25022017XVI

     

    25022017XVII

  •  

    23022017
    Kinderbeschäftigungstherapie. Notiz an mich: beim nächsten Mal das “fettet bitte die Form mit Margarine ein” ein wenig genauer erklären und/oder die Margarine limitieren…

  • Es lebe …

     

    … die Terminservicestelle der KVN. Anfang Januar Überweisung zum Facharzt bekommen und telefonisch Termin bei der Praxis erfragt. Nächster Termin: Mitte Juni. Als ich jetzt beim überweisenden Doc gewesen bin aus einem anderen Grund und ihm das erzählt habe, bekam ich eine neue Überweisung mit Aufkleber für die Terminservicestelle. Die Terminservicestelle gibt einem allerdings keine Wahl, was den Arzt oder sogar den Ort angeht. Und da ich für die Untersuchung eine Narkose brauche, war mir das eigentlich zu unsicher und ich wollte dann doch bis Juni warten, so dringend ist es ja nicht.

    Nach heute Nacht habe ich spontan meine Meinung geändert und erst in der Praxis meiner Wahl direkt noch mal versucht, einen Termin zu machen mit dem Hinweis auf die “Spezialüberweisung”. Nö, nix zu machen. Also doch die Servicestelle angerufen, alle Daumen dabei gedrückt und fast laut gejubelt, als ich beim Arzt meiner Wahl “schon” in 4 Wochen einen Termin ergattert habe. Geht doch *freu*.

     

    21022017