Vor 11 Jahren …

 

… lag ich um diese Zeit schon fast friedlich schlummernd dank PDA nach der Anstrengung vom Wehensturm die Stunde vorher völlig erschöpft. Und um 3.25 Uhr war sie dann schon da, das große Kind :herz: . Heute kränkelten beide ein wenig mit Husten und Schnupfen, aber Jana bestand trotzdem drauf zum Ballett zu gehen. Da sie in ihrer Gruppe heute die Einzige war, durfte Chris sie eine Stunde später noch einmal vorbei bringen, um mit den großen Mädchen zusammen Unterricht zu haben. Morgen hat sie regulär Unterricht (mag auch nicht drauf verzichten trotz Geburtstag) und Donnerstag hat sie nach Lena Unterricht mit dem Grad über ihrem, weil letzte Woche der Unterricht am Mittwoch ausfiel. Hätte ich vorher gewusst, das ihr Ballett wirklich so liegt, hätte ich sie schon Jahre vorher angemeldet.

 

Bei mir wird es. Ich reduziere gerade die Schmerzmittel, meine Beine brennen auch nicht mehr. Taub  und kribbelig sind sie, die Spastik bereitet mir auch noch Schmerzen, aber dieses fürchterliche Brennen ist endlich (auf Holz klopf) durch. Dafür ging Laufen heute ein wenig schlechter und irgend jemand hat mir permanent unsichtbare Teppichkanten als Stolperfalle vor den rechten Fuß gelegt und diese blöde bleierne Müdigkeit war heute auch wieder da. Aber da gehe ich einfach mal von “Tagesform” aus und hoffe auf Besserung morgen.

 

03022015