Unsicher …

… bin ich mir noch, ob dieses Mal 3 Gramm Corti reichen oder ob ich doch noch zwei Tage nachschiebe. Meine Mundschleimhaut würde es mir danken wenn jetzt Ende wäre. Und meine Waage wohl auch. Aber das Brennen und die anderen Missempfindungen sind noch nicht wirklich besser geworden und es sind sogar noch neue dazu gekommen. Nur der Schwindel und das komische Gefühl im Rücken sind weg. Mal sehen, wie es morgen früh ausschaut.

Wo ich heute schon wieder beim Arzt saß, hab ich gleich mal nach einem Rezept für Rehasport gefragt und hab es auch bekommen Smiley . Nun hoffe ich, das die Krankenkasse das genehmigt. Eine Praxis dafür hab ich mir ausgeguckt, die den Rehasport auch Dienstags Abends anbietet.

 

13032019Cortibeschäftigungstherapie. Mehr ist momentan auch nicht wirklich drin. Außer Mathelernen mit dem kleinen Kind.

Cortison …

 

… ist mal wieder mein bester Freund. Heute morgen beim Hausarzt Blut gelassen und gleich den CRP-Schnelltest gemacht. Hätte ja auch eine kommende Erkältung oder so verantwortlich sein können. Aber mein CRP war in Ordnung, also hab ich bei meiner Neuro angerufen. 11 Uhr sollte ich da sein, um 13 Uhr hing ich schon an der Nadel. Morgen geht es beim Hausarzt weiter. Mal schauen, wie es Donnerstag ist. Evtl. reichen 3 Gramm Cortison. Falls nicht: bis Freitag. Und dann mal abwarten und Tee (Wasser) trinken. Meine Untersuchung bei der Augenärztin konnte ich mir dann heute auch sparen, die wäre schlecht ausgefallen. Haben wir auf Juni verschoben.

 

11032019

Jupp, …

 

… am Montag darf ich Frau Dr. anrufen. Schwindel kam heute noch dazu und eine Missempfindung am linken Schulterblatt. Der letzte Schub ist ja auch schon ein halbes Jahr her *seufz* …

 

09032019

Gastkater Nr. 1. Eigentlich der Zutraulichere, aber dank Krankheit ein wenig angeschlagen und eher schläfrig momentan.

 

09032019II

Gastkater Nr. 2. Eigentlich scheu, oder aber auch nicht *g*. Spielt und tobt und schnurrt ziemlich laut. Ist mir heute Nacht auch fleißig um die Beine gestrichen.

Was für ein Tag …

 

Schmerzen nach dem Aufstehen, also Schmerzmittel für einen Esel (ja den sturen) genommen. Taube Stirn. Bei der Physio bemerkt, das meine rechte Rückenhälfte wie leicht betäubt ist. Das Bein zog gegen Mittag nach und mittlerweile brennt auch mein Fuß. Mal schauen, was das wird. Passend dazu: die Bitte von Lenas Lehrerin, sie am Sonntag anzurufen für ein nötiges Gespräch.

Da war es richtig schön das eine Benutzerin, die mich letzte Woche schon gefragt hat ob ich jeden Freitag arbeite, mir eine kleine Aufmerksamkeit mitbrachte. “You are always so nice to us”. Und das wäre in Deutschland nicht so selbstverständlich, erzählte sie mir. Das konnte ich aber zurück geben, ich mag sie und ihre Familie auch sehr gerne.

 

08032019

Zwei Gäste …

 

… haben wir für die nächsten Tage. Der eine Kater hat sich bei Lena hinterm Bett versteckt, der zweite Kater hat sich – nach einiger Zeit im Badezimmer – mittlerweile im Flur häuslich eingerichtet. Mal schauen, wie schnell sie näher kommen Smiley.

 

07032019