Disney …

… stand auf dem Programm heute. Das Raketenkarussell, dessen Namen ich immer vergesse, haben wir gemacht. Und Star Tours, Casey Junior, das Teetassenkarussell, Fluch der Karibik, das Baumhaus der Robinsons und Phantom Manor. Um kurz vor 17 Uhr waren wir wieder auf dem Platz und konnten in Ruhe noch ein paar Bahnen im Pool drehen. Morgen: um 6 Uhr aufstehen, damit wir mit dem Bus um 7.40 Uhr in Richtung Paris können zur Pharao-Ausstellung.

 

 

 

 

 

 

Wie geplant …

… sind wir heute nach Paris rein. Nachdem wir erstmal lange ausgeschlafen haben. Ins Panthéon sind wir gegangen, Notre Dame haben wir im Vorbeigehen betrachtet und sind dann durch die Läden umzu geschlendert, bevor wir wieder zurück gefahren sind. „Zuhause“ dann noch nette Gespräche mit Thomas aus Sachsen und Ralf aus Berlin im Pool. Morgen wieder Disney ?.

 

 

 

 

Viel zu heiss …

… war/ist es heute. Also haben wir nur das Nötigste im Disney gemacht (Pirates, Phantom Manor und die neue – einfach wahnsinnige – Show) und sind am frühen Nachmittag schon wieder zum Platz zurück. Dort haben wir den Swimmingpool erobert, nette Gespräche geführt und viel Spaß gehabt. Jetzt gleich: Minidisco und Twister XXL mit den Animateuren ?.

 

Den ersten Ferientag …

 

… haben wir hinter uns. Jana war den ganzen Tag unterwegs, Lena hat gebastelt, ist mit mir einkaufen gelaufen und hat viel mit mir gespielt Smiley.

 

04072019
Die Reste von der Modellbau-AG wurden verwendet, …

 

04072019II
… um an einem Kreuz zu basteln. Das, wenn es fertig ist, aufs Grab soll.

 

04072019III
Mit einer Bank, “damit Tante Irene immer sitzen kann, wenn sie möchte”. :herz:

Der “Jammerlappen” …

 

… war bei uns kein Jammerlappen. Beide Kinder können zufrieden sein, auch wenn Jana die erste 3 seit Urzeiten auf dem Zeugnis hat.

Ich war derweil heute fleißig und habe neben dem Hausputz die letzten Einkäufe erledigt und bin dafür durch die halbe Stadt gefahren mit dem Fahrrad Smiley .

 

03072019
Bei Lena ganz toll: jeder Lehrer hat so lange Texte dazu geschrieben. Die alle loben, wie sie sich in den letzten Wochen entwickelt hat (nur einer kritisierte, das sie auch schon wieder ein wenig nachgelassen hat *g*).

 

03072019II
Lena

 

03072019III
Jana

“schade” …

 

… kommentierte der Orthopäde heute das MRT-Ergebnis und da im Besonderen die Abwesenheit eines Lipoms. Weil: da hätte man helfen können. So muss ich halt einfach mit den Schmerzen leben lernen *schulterzuck*. Ich soll mir in der Abteilung für Physikalische Therapie in der Praxis jetzt mal Termine holen und alles Mögliche von Tens bis Akupunktur ausprobieren. Na denn. Und das meine Zehen jetzt beim Gehen taub werden? Vielleicht sollte ich doch noch mal einen Neurologen ansprechen *nochmalschulterzuck*.

 

02072019