Der Tag …

 

… fing so an, wie er gestern aufgehört hat. Und so bestand mein Frühstück aus ganz vielen Tabletten und der Wecker hat mich nur kurz geweckt, damit ich mich von der Arbeit abmelden konnte. Hat meiner Physiotherapeutin heute Mittag dann auch viel Spaß gebracht *ironieoff*.

Und dann war da noch Lucky. Die heute morgen nicht von meiner Seite wich, so gut sie es denn konnte und mir ziemlich deutlich zu verstehen gab, das es genug ist. Weshalb sie auch ganz ruhig ihren letzten Tierarztbesuch angetreten hat.

 

11092018

Wer so ruhig beim Tierarzt auf dem Tisch liegen bleibt … Trauriges Smiley

Janas Kleid …

 

… haben wir heute abgeholt. Und ich durfte morgens nach Varel zur Blutabnahme und zur Hautärztin. Als ich zur Hautärztin aufgebrochen bin, hab ich meinen Schlüssel vergessen in der Wohnung und so durfte ich danach auch noch bei Chris auf der Arbeit vorbei fahren. Was nicht so schlimm, weil ich eh noch im Krankenhaus und im Supermarkt vorbei wollte, aber dusselig war es natürlich schon.

Und dann war heute mal wieder einer dieser Tage, der schon mit Voltaren anfängt und mit Cortison, Novaminsulfon und Baclofen endet.

 

10092018

 

09092018

Völlig verschwitzt waren Lena und ihre Freundin heute nach unserem Besuch im Störtebecker Park. Wo wir endlich mal wieder Freunde mit deren Tochter getroffen habe. Bei der Familie beruhigt es mich immer, das sie genau so einen vollen Kalender wie wir haben. Da ist keiner beleidigt, wenn wir uns mal länger nicht treffen können. Wobei das trotzdem schade ist, das wir uns so selten sehen.

100 ml Babybrei, Wasser …

 

… und Mucosolvansaft gab es heute für die Katze. Bis auf das Wasser alles mühsam mit der Spritze eingeflößt. Und so langsam Lucky hier auch durch die Gegend torkelt: wenn sie mich in der Küche mit der Spritze hantieren hört, kann sie sich förmlich ins Spielzimmer beamen.

 

08092018

Ihr “geh-mit-dem-Ding-weg”-Blick *g*.

Das dritte Mal …

 

… waren wir heute bei der Tierärztin. Die ich mit jedem Mal weniger mag. Obwohl sie eigentlich wirklich nett ist. Lucky hat mal wieder eine Infusion und Antibiotika bekommen und ich die Anweisung, Chris morgen mit ihr zum Tierarzt nach Neustadt-Gödens zu schicken, damit er lernt wie er ihr Insulin spritzt. Damit er das morgen und übermorgen machen kann. Weil das Kätzchen schon seit Tagen nichts isst. Nachdem ich die horrende Rechnung bei ihr heute bezahlt und das arme Mäuschen zu Hause rausgelassen hatte, hab ich heute Mittag in der Pause ein paar Dinge besorgt. Katzenmilch (die sie verschmäht), neues Katzenfutter (dito) und Rindfleisch-Baby-Brei. Den verschmäht sie zwar auch, aber knapp 40 ml davon hab ich ihr mit der Spritze einflössen können. Und genau so werden wir das Wochenende weiter machen.

Entweder berappelt sich Lucky. Dann können wir uns über Insulin unterhalten. Oder erst über die Ernährung versuchen, die Diabetes zu händeln.

Oder Lucky berappelt sich nicht, dann soll sie ihren Frieden finden. Diese Quälerei mache ich jedenfalls nicht mehr mit.

Siggi durfte derweil nach der PRT heute Abend wieder nach Hause. Jana hatte einen kompletten Probedurchlauf (inkl. Essen) für ihren Ball. Und Lena hat sich für Montag – wenn Jana und ich nach Marienharfe fahren – bei einer neuen Freundin eingeladen.

 

07092018

Lucky …

 

… durfte sich heute bei der Tierärztin wieder das volle Programm abholen. Morgen früh dann noch mal und dann hoffen wir, das es mit ihr bergauf geht.

Siggi düst mit meinem Rollstuhl in Sanderbusch rum und bekommt morgen eine PRT. Jana hat morgen die Generalprobe für ihren Ball. Lena wird demnächst ein paar Minuten Gitarrenunterricht mehr bekommen und eine liebe Nachbarin hat morgen eine große OP vor sich.

Was mich heute morgen wieder mal an Bullerbü denken ließ. Als ich heute morgen los wollte, rief mich Frau Q. von ihrem Balkon aus um sich zu verabschieden. Kurz darauf kam unser Nachbar aus dem Fahrradschuppen und noch eine Nachbarin aus dem Haus gegenüber fuhr vom Hof und grüßte auch eben. Später traf ich dann noch unsere Freundin vom Hotel und tauschte mit ihr Tierschmerzmittel (das Lucky sowieso nicht auf nüchternem Magen darf) gegen Katzentransportbox. So schön hier in der Straße :herz: .

 

06092018