Vorletzter Post und vorletztes Bild …

… für dieses Jahr. Und ja, ich habe vor, noch eine Runde zu schaffen. Das wäre dann schon das 3. Jahr in Folge (Ha!!! @ Sis).

Heute morgen setzte mich Chris auf dem Weg zu meiner Arbeitskollegin bei Netto ab. Ich hatte gestern noch beschlossen, den Schwestern und Pflegern der Neurologie Ost noch einen kurzen Besuch abzustatten, wenn ich eh schon in Sanderbusch bin und ihnen was zu Naschen mitzubringen. Von Netto aus machte ich mich auf den Weg zu Fuß zum Krankenhaus und traf dort unten beim Kiosk eine alte Bekannte. A. der Gehirtumor shock . Inzwischen offensichtlich operiert, anscheinend ist der eine Tumor aber wohl schon wieder gewachsen (wenn man ihr das denn so glauben kann) und momentan ist sie wieder im NWK, weil sie sich das halbe Ohr aufgerissen hat bei einem Sturz vom Stuhl. Einer “meiner” Putzfrauen begegnete ich auf dem Weg raus auch noch und hielt mit ihr noch einen kleinen Plausch bei einer Zigarette. Aber natürlich ging es erst mal zur Intensivstation, Rüdiger besuchen. Ich konnte/durfte leider nicht lange bleiben, weil eine Untersuchung anstand, aber wenigstens kurz konnte ich ihn eben besuchen. Auf dem Rückweg ging es noch auf der Neuro vorbei und dann lief ich zu meiner Arbeitskollegin.

Als wir dort fertig waren fuhren wir eben kurz nach Hause, weil Siggi kommen und mit meinem Gefrierschrank helfen wollte (juhu, ich hab endlich einen !!!). Das sollte sich aber doch zu einer längeren Angelegenheit entwickeln, also fuhr Siggi erst noch nach Hause und wir gingen lecker essen. Chinesisch und sogar Jana traute sich, ein paar andere Sachen zu probieren. Neben Pommes und frittiertem Hähnchen natürlich.

Wieder zu Hause kam auch schon A. und kurz darauf auch Siggi wieder. Allgemeines Chaos, kurzfristige Silvesterverabredung mit Schwies (morgen bei uns) und schon ist wieder Feierabend.

 

3012011
Ich hätte vielleicht auf die Flecken auf dem Pullover achten sollen …

 

3012011II
… dann wäre das nicht so eine Überraschung für mich geworden *lach*.

One thought on “Vorletzter Post und vorletztes Bild …

  1. Kurze Jonas Infos…der kleine Hase muss eventuell noch in nächster Zeit in Oldenburg operiert werden, da er einen Leistenbruch hat. Gestern ließ sich das noch wunderbar zurückschieben aber beim nächsten aufkommen wird er dann verlegt. Ich drücke ganz fest die Daumen das es soweit nicht kommen muss :(

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.