Veröffentlicht in Alles mögliche

Letztes Jahr …

… hatten wir eigentlich für April Schweden, für Oktober Paris geplant. Schweden fiel dank Corona ins Wasser und auch gegen Paris entschieden wir uns schon relativ früh. Als es im Frühsommer mal kurzfristig ein wenig besser aussah, buchten wir Belgien für die Herbstferien. Ein Haus im Ferienpark, in dem Jana und ihr Freund schon auf Klassenfahrt waren und den Jana gerne mal wieder besuchen wollte. Im August zeichnete sich schon eine Verschlechterung der Lage ab und wir nutzten die Möglichkeit umzubuchen. Maximal bis zum 25.3.2021 durfte der Reiseantritt sein, also buchten wir für genau den Tag (und die darauf folgende Woche natürlich). Spontan ging es stattdessen dann ja innerhalb von Deutschland für ein paar wunderbare Tage weg.

Dieses Jahr hängt noch alles in der Schwebe und je näher die Osterferien rückten, desto sicherer wurden wir eigentlich, dass wir nicht nach Belgien fahren können/wollen. Vorletzte Woche gab es zum Glück das offizielle Reiseverbot der belgischen Regierung. Und heute kam die Mail die ich schon erwartet hatte, mit der Frage ob ich umbuchen oder lieber einen Gutschein haben möchte. Ein Glück Smiley.

24022021 
Ich habe so eine Ahnung, wieso Lena in der Schule alleine sitzt und ihre Lehrer sich über das Chaos auf/unter/neben ihrem Tisch beschweren …

24022021II

Autor:

Bücherwurm, Süßigkeitenjunkie, Mutter, Ehefrau, nicht unbedingt in dieser Reihenfolge ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.