Day 21 – Faceless Self Portrait

 

12032018
Selfie ohne Gesicht. Dafür mit unseren neuen Mitbewohnern. 15 oder 17. So ganz sicher bin ich mir auch nach 20x zählen noch nicht. Und da sie noch alle Babys sind, wird bestimmt auch noch die ein oder andere gehen. Aber die eine, etwas schwächliche Schrecke wurde “Lazy” getauft. Zwei Raufbolde sind Ben und Lennart (nach lebenden Vorbildern aus Lenas Umfeld *g*) und die kleine, fitte, schnelle Schrecke hat Lena “Kung Fu” getauft.

 

12032018II
Ben und Lennart

 

12032018III
Kung Fu

 

12032018IV

2 thoughts on “Day 21 – Faceless Self Portrait

  1. Die zählen schon lange zu meinen Lieblingstieren. Bei uns im Aquarium kann man zur langen Nacht der Kultur die Tiere auf die Hand bekommen und eine Freundin hatte auch welche, die sie dann regelmäßig mal mitgebracht hat abends (sie wohnt nur ein paar Meter weiter). Ich liebe die Tiere :) .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.