Nennt mich Bauzi *seufz*

Bauzi: Synonym für total unfallgefährdete Bine (vor allem immer verrückte Unfälle).

Nachdem ich heute morgen schon bei meiner Hausärztin war wegen Blutabnahme und co., durfte ich heute Abend mal wieder die Unfallambulanz im Willehad aufsuchen. Aber mal wieder von vorne…

Heute morgen – nach einer miserablen Nacht (ich mach 3 Kreuze wenn Lena endlich alle Zähne hat) wurde ich schon um kurz vor 7 Uhr endgültig aus dem Bett geschmissen. Und das nur, um hungrig bis 8.30 Uhr aushalten zu müssen *jaul*. Na, wir haben es ja geschafft. Jana in Kiga, Lena so was von lieb im Wartebereich am spielen und schäkern. Alles prima. Nach Blutabnahme und EKG wieder nach Hause, schlafendes Kind nach oben geschleppt, geputzt. Jana vom Kiga abgeholt und mit den beiden in die Stadt gelatscht, ein paar Sachen einkaufen, Würstchen essen, Eis essen und Janas Brille richten lassen. Danach sind wir noch fix in die Bücherei, meine vorbestellten Bücher abholen (Gott bin ich froh, momentan noch in Elternzeit zu sein, das PC-System spielt verrückt) und danach schööööööööön langsam wieder zurück spaziert.

Wir saßen noch gemütlich auf dem Balkon (Na ok, ich saß. Die Kinder spielten *g*), als es an der Tür klingelte. Ich hatte den wöchentlichen “Jack-ist-beim-turnen-und-ich-muss-die-Zeit-rumbringen”-Treff mit Melanie und Ebba völlig vergessen. Aber machte ja nix. Melanie und ich klönten, Ebba versuchte sich die Katze unter den Nagel zu reißen (ne, Bine genauso erfolglos wie du) und Lena nutzte die Zeit um auch mal wieder das Katzenklo aufzuräumen *esistnureinephase*. Nachdem Melanie und Ebba wieder weg waren, wollte ich die Kinder eigentlich in die Dusche stecken und Essen kochen, aber es sollte anders kommen. Während ich noch meine Spritze wegpackte meinte Jana, das es doch lustig wäre meine frischgewaschene Wäsche vom Wäscheständer zu ziehen *grummel* und während ich die wieder auf hing, kam Chris plötzlich zur Tür herein. Wunderbar, kann einer Duschen und einer Essen machen dachte ich noch, als Jana schon in ihrem Zimmer brüllte weil Lena selbiges nicht verlassen wollte.

Leicht genervt schnappte ich mir Lena, setzte sie vors Zimmer, knallte die Tür zu uuuuuuund: ließ einen Urschrei los. Wenn man denn eine Tür mit rechts knallen will, sollte man die linke Hand nicht so am Türrahmen liegen haben, das der Zeigefinger mitten zwischen Tür und Rahmen liegt. Während Chris mich am nerven war das ich kühlen soll, bekam Jana einen Heulanfall, Lena lief kopflos rum und mir war sowas von übel und mein Kreislauf ließ mich im Stich. 20 Minuten später saß ich dann schon in der Unfallambulanz, weil mein Finger doch arg weh tat. Gebrochen ist nix, ich soll kühlen und Ibu 600 hab ich mitbekommen. Und mein Nagel hat eine wunderbare blauschwarze Färbung angenommen *seufz*

Morgen früh fahr ich dann mit Lena zum Hausarzt, meine Überweisung für Montag rausholen und den Krankenhauswisch abgeben, danach geht es zum Einkaufen. Und dann: werde ich den freien Tag genießen, weil Jana direkt nach dem Kiga mit zu Jack geht. :D

Ach ja und falls sich noch jemand fragt, wieso ich hier immer brav schreibe, was ich vorhabe inkl. diverser To-Do-Listen… Heute Vormittag rief Sandra2 an, um für morgen abzusagen (die beiden wollten eigentlich vorbeikommen). Nach 23 Minuten nettem Klönschnack hab ich aufgelegt und hatte keine Ahnung mehr, WIESO sie denn morgen nu keine Zeit haben :shock_tb:

29042010

 

29042010II

 

29042010III
Madam schmollt weil ich verkündet habe unterwegs, die Hose entsorgen zu wollen (nettes Loch direkt am Po)

One thought on “Nennt mich Bauzi *seufz*

  1. Siehst Du jetzt endlich ein das ich nichts für meine kleinen *hüstel* Unfälle kann?
    Siehst Du jetzt wie schnell so was passieren kann?

    Ach ja, darf ich Dich jetzt auch so auslachen wie Du mich immer auslachst?

    Hahahahahahahahahahahaha….falls nicht streich oder überles es einfach ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.