Fragen, die man Montags nicht hören will …

 

… lauten in etwa so: “Kommt bei Ihnen in der Familie grauer Star vor?”. Gesichtsfeldmessung war zum wiederholten Male auffällig und auch sonst gefiel Frau Doktor der Blick in meine Augen nicht so ganz. Wir hoffen jetzt mal einfach, das die Korti-Gabe im August noch daran schuld ist und kontrollieren in 3 Monaten wieder. 

Ihr Fazit bei Lena war grundsätzlich deutlich besser, aber auch Lena braucht eine Brille mit stärkeren Gläsern. Ursprünglich hatten wir mit der Gläserstärke angefangen, die sie jetzt bekommen soll und die konnte Lena überhaupt nicht tragen, weshalb es dann eine Brille mit “abgespeckten” Werten gab.

Unser Hausarzt war hingegen mit dem Abstrich von Jana zufrieden und hat ihr jetzt auch etwas zum inhalieren verschrieben. Und damit war der Nachmittag auch mal wieder komplett mit Arztterminen zugepflastert. Gut, das morgen mal nichts auf dem Plan steht Smiley mit geöffnetem Mund.

 

29092014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.