Veröffentlicht in Alles mögliche

Blut …

… konnte ich heute beim Hausarzt lassen. Jana hatte ich für ihre Booster-Impfung mit im Gepäck, Lena ist morgen oder übermorgen dran. Und da ich dank Heizungsschaden auf der Arbeit heute zu Hause war, blieb noch Zeit für den Tannenbaum (den ich eigentlich noch stehen lassen wollte, aber der nur bis Freitag an der Sammelstelle abgeholt wird) und zum Puzzeln.

 

05012022

 

05012022II

Veröffentlicht in Alles mögliche

So langsam …

… machen sich Nebenwirkungen bemerkbar. Nix dramatisches. Aber Haare lasse ich ein paar mehr als normal, so ein wenig Übelkeit schleicht sich immer mal wieder ein, zusammen mit so einem “da kommt eine Erkältung”-Gefühl. Müdigkeit und Schlaflosigkeit wechseln sich noch brav ab. 3,5 Wochen nach dem Start also noch relativ entspannt. Ende der Woche möchte ich freiwillig Blut lassen beim Hausarzt, um vorsichtshalber Schilddrüsenwerte und Lymphozyten abzufragen. Evtl. muss ich ja auch nur mein L-Thyrox erhöhen, einige in meiner Mavenclad-Gruppe haben von Schilddrüsenumstellung berichtet nach der Einnahme.

Weniger entspannt war ich heute nach dem MRT. Erst wurde die Runde verlängert mit Kontrastmittel und dann hieß es nicht wie sonst üblich “der Bericht ist spätestens übermorgen bei Ihrem Hausarzt”, sondern “der Doktor kommt gleich noch zu Ihnen für ein kurzes Gespräch”. Den Doktor kannte ich noch gar nicht und er wollte mich eigentlich nur beruhigen. Kontrastmittel, weil die Zyste an einem ungewöhnlichen Platz sitzt und er sicher gehen wollte, dass dort nicht doch feste Teile vorhanden sind. Sind sie nicht. Das gute Stück ist wirklich nur eine Zyste, ist auch nicht der Rede wert gewachsen und darf die nächsten 1-2 Jahre unbeobachtet dort weiter wohnen.

Während ich beim MRT meinen Spaß hatte, haben Lena und Jana Chemie gemacht. Das Doofe am Homeschooling ist, dass die Lehrer nicht wirklich gut neue Themen erklären können. Bei allen Fächern kann ich Lena dann helfen, aber Chemie hatten wir ganze zwei Halbjahre während meiner Schulzeit und da haben wir nicht wirklich viel gemacht. Und von dem Wenigen ist noch weniger hängen geblieben Zwinkerndes Smiley . Morgen muss Lena dann Deutschaufgaben, eine Mindmap für Gesellschaft und ihre Gesellschaftsmappe machen. Kommt davon, wenn man vor Weihnachten geschlurrt hat.

 

03012022

Veröffentlicht in Alles mögliche

Ein wenig schummeln …

… muss ich mit dem Bild von gestern. Gestern war mal wieder einer dieser Tage, aber so richtig schlimm mit Eimer und 24 Stunden nur Wasser und Bett. Das Bild von gestern entstand ein paar Minuten vor Mitternacht vorgestern.

Eigentlich waren für Silvester nur Chris und Lena eingeplant. Aber dann fragte Jana, ob sie doch eher kommen könnten und ob noch 3 Freunde dazu kommen dürften. Kurze Abfrage, ob alle geimpft wären und da in ihrem Freundeskreis alle geimpft sind, war das kein Thema. Also hatten wir einen richtig netten Abend mit Jana und ihren Freunden. Wobei ich früher verschwunden bin, weil meine Migräne da schon anfing.

Heute war wieder alles gut, alle Schmerzen weg, Kreislauf auch wieder da, also hab ich das übliche Wochenende-Putz-Programm absolviert und faulenze den Rest des Tages.

Morgen: ganz früh zum Hausarzt, Überweisungen abholen. Um 9 Uhr Physio, um 13 Uhr das erste MRT des Jahres (BWS). Läuft Smiley .

 

01012022
Vorgestern/gestern

02012022
Heute

Veröffentlicht in Alles mögliche

Auf geht’s …

… in den letzten Abend des Jahres. Jana feiert bei Noah und kommt später mit ihm zu uns, Lena leistet uns Gesellschaft. Hoffen wir auf ein gutes Jahr 2022 Smiley .

 

31122021
Vorbereitungen für das jährliche Raclette

Veröffentlicht in Alles mögliche

Einen Tee …

… hab ich mir heute bei einem ehemaligen Kollegen abgeholt. Und dann ganz viel nix gemacht, außer puzzeln und Lena beim Spielen Gesellschaft zu leisten.

 

28122021