Jun 16

 

16062020

0
comments

Jun 15

Nach Hause …

… darf ich wieder. Die Reha hab ich ausgeschlagen, da hätte ich arg weit weg für fahren müssen und zu Hause werde ich mich auch gut erholen und schonen. Jana will sich eh noch was verdienen, sie kann mir dann viel abnehmen *g*. Abschließendes Arztgespräch: Histologie kommt noch, aber Verwachsungen wurden etliche gelöst und entfernt und Endometriose Stadium Enzian FA wurde festgestellt. Die Bilder die bei der OP gemacht wurden, durfte ich mir anschauen, war irgendwie schon lustig.

0
comments

Jun 14

Auf Wanderschaft …

… werden meine Zimmernachbarin und ich nachher noch eben gehen und schauen, was es in der Cafeteria so gibt. Ansonsten ist alles gut überstanden, alle Punkte sind erfüllt, um nach Hause zu dürfen, die Abschlussvisite morgen kann kommen. Und ich darf morgen Abend hoffentlich wieder in meinem Bett schlafen.

0
comments

Jun 13

Aufwärts …

Geht es. Gestern hab ich den Tag fast nur verschlafen und auch heute morgen war ich geplagt von Übelkeit und Kopfschmerzen. Ich hab mir dann heute morgen das starke Schmerzmittel gespart und zack, ging es aufwärts. Ich schlafe zwar immer noch viel, bin aber auch schon einige Male über die Station geschlendert und gerade eben ging die Drainage flöten. Heute Abend darf ich duschen *freu*.

0
comments

Jun 11

Auf geht‘s

Vor knapp 30 Minuten hat Chris mich hier vor der Klinik abgesetzt. Auf „meiner“ Station ist kein Platz mehr, deshalb darf ich gerade alleine (noch, OP-Hemdchen liegt am Nachbarbett auch schon bereit) ein Zweibettzimmer auf der Entbindungsstation genießen 😊.

0
comments

Jun 10

Tag 86

 

Alles ist vorbereitet und/oder gepackt. Morgen früh um 6 Uhr geht es los Smiley.

 

10062020
Verrückte Nudel

0
comments

Jun 09

Stundenlang …

 

… hab ich heute in Westerstede verbracht. Zur Ambulanz, zur Stationären Anmeldung, zur Ambulanz, zum Arzt, zur Ambulanz, zur Station, zur Ambulanz, zur Station, zur Ambulanz, zur Anästhesie, zur Ambulanz, fertig. Wird doch eine ein wenig größere Operation. Aber ich sollte trotzdem nach 4-5 Tagen wieder nach Hause können, um mich da weiter in Ruhe zu erholen. Schauen wir mal …

 

09062020
Da versucht eine Bohnenranke, sich vom Acker zu machen *g*.

0
comments

Jun 08

Was für ein Tag …

 

Siggi musste heute noch mal operiert werden und sein Knie musste doch noch abgenommen werden. Passend dazu hat heute Mittag das Telefon geklingelt und eine nette Frau meldete sich mit “…klinik, nicht erschrecken bitte”. Ich musste zweimal nachfragen, bis ich den Kliniknamen richtig verstanden habe. Und es ging nicht um Siggi. Wieso ich mich hätte erschrecken sollen, ist mir bis jetzt noch ein Rätsel. Es ging um mich und meine OP. Die wurde kurzerhand auf diesen Donnerstag vorverlegt. Vorm Augenarzt musste ich also schnell einkaufen, was Frau so braucht im Krankenhaus und beim Hausarzt vorbei, die Krankmeldung bis Ende nächster Woche abholen. Gut, das ich Siggis Auto gestern mitgenommen habe, morgen früh soll ich um 8 Uhr in Westerstede sein. Meinen Zahnarzttermin Montag muss ich morgen absagen und meine Tysabrigabe wieder zurück verlegen auf den normalen Termin (To-Do-Listen werden unterbewertet).

 

08062020

0
comments