Veröffentlicht in Alles mögliche

Den Sonnenaufgang …

… konnte ich heute morgen nicht fotografieren, obwohl ich extra früh am Strand war. Zu bewölkt, die Sonne ließ sich nicht blicken. Nach dem Frühstück zogen wir los und machten mit dem Bus erst die Achtertour bis Usedom mit und nutzten die eine Stunde Umsteigewartezeit bis zur Hafftour für einen kurzen Abstecher zum Treckermuseum.

Zuhause waren wir um 14 Uhr wieder. Chris und Lena machten eine Pause und ich mich auf meinen obligatorischen Spaziergang.

Abends fuhren wir schließlich zum Wasserschloss Mellenthin, zum Geisterspektakel. Das Essen war superlecker, die Unterhaltung auch nett, nur mit unseren Getränken gab es ein paar Probleme. Erst mussten wir nach unserer Getränkebestellung noch mal umziehen, weil wir am falschen Tisch platziert worden sind und dann kamen unsere Getränke trotz Nachfragen 40 Minuten nicht. Daraufhin bestellte unsere Kellnerin sie erneut und sowohl sie als auch wir bekamen einen Anpfiff von unserem ersten Kellner wegen der doppelten Bestellung. Jetzt kann ich auch die negativen Rezensionen bei Google die Freundlichkeit der Mitarbeiter betreffend verstehen. Unsere Kellnerin konnte da ja aber auch nichts für und war sehr nett und bemüht.

Morgen: Stralsund.

Autor:

Bücherwurm, Süßigkeitenjunkie, Mutter, Ehefrau, nicht unbedingt in dieser Reihenfolge ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.