Sep 09

Nicht lustig …

 

… fand ich meine Spastik heute. Heute morgen hab ich mir einen Spaziergang gegönnt und merkte schon auf dem Rückweg, das letzte Woche das mit dem Laufen noch deutlich besser ging. Und dabei hatte ich mich noch gefreut, das dieser Schub meine Lauffähigkeit nicht einschränkt und meine Beine sich nicht mehr ganz so pelzig anfühlen (hat sich auch wieder erledigt). Ich muss morgen mal schauen, sonst muss ich bei meiner Neurologin anrufen bevor ich Montag wieder den Anpfiff bekomme *g*.

Rainer kam vorhin auf einen kurzen Besuch vorbei und nachdem er weg war und ich mit Jana hier saß, fing mein Fuß an zu krampfen, Brezel zu spielen und es fühlte sich so an, als würden sich meine Muskeln bemühen meine Zehen zu brechen. Aber diesmal so richtig und – für meinen Geschmack – viel zu lange. Tolperison brachte Lena mir, den Igelball durfte Jana mir reichen und das Kirschkernkissen (Wärme soll ja auch Muskeln entspannen) hab ich mir dann selber besorgt, als ich wieder halbwegs auftreten konnte. Nach einer knappen 3/4tel Stunde war der Spuk schließlich zum Glück wieder vorbei, bzw. besser.

 

09092020
Ausbrecheralarm *g*.

 

09092020II

0
comments

Reply