Aug 03

Sollte …

 

… es mir zu denken geben, wenn ich nicht nur beim Hausarzt, meiner Neurologin und meiner Apotheke mit Namen begrüßt werde, sondern auch bei anderen Fachärzten? Heute morgen bin ich fleißig (Bewegung, Bewegung, Bewegung!!!) mit dem Fahrrad zur Physiopraxis gefahren, wo ich wenigstens eine Runde – für den Anfang – Milonzirkel absolviert habe. Von da aus bin ich weiter gefahren zum Hausarzt (wöchentliche Spritze) und zu dem anderen Facharzt, bei dem mich die Sprechstundenhilfe überraschte mit der persönlichen Ansprache. Noch überraschter war ich von der prompten Übergabe meines Rezeptes, normalerweise sitze ich locker 20 Minuten im Wartezimmer und warte auf die Unterschrift des Arztes.

So war ich viel zu früh fertig und habe den – eigentlich von mir geplanten – Schwimmbadbesuch gestrichen. Sonst hätte ich da noch über 30 Minuten vor der verschlossenen Tür stehen müssen und da hatte ich nicht wirklich Lust drauf.

Also bin ich wieder nach Hause gefahren, habe mit Lena den Einkauf erledigt, vor mich hin gedümpelt, gekocht und bin noch mal zur Physio gefahren zu meinem Termin. Montage sind irgendwie immer ein wenig komisch.

 

03082020
Aller guten Dinge sind drei. Das dritte Board seit Weihnachten. Irgendwie mögen die Chris nicht.

0
comments

Reply