Mai 19

Tag 65 …

 

… war ein wenig chaotisch. Heute Mittag bekam Jana einen Anruf von unserem Hausarztpraxisteam. Der Doktor wolle sie heute noch mal sehen. Also wurde hin und her geschoben und gefragt und Opa fuhr Jana schlussendlich zur Praxis, während ich mit dem Fahrrad ebenfalls verfrüht von der Arbeit aufbrach.

Während wir auf den Arzt warteten, linste ich schon mal auf den Monitor, Frau kennt inzwischen ja auch schon die meisten Blutwerte. Mein “ohoh” fand Jana nicht sonderlich beruhigend, das kopfschüttelnde “das ist nicht gut” unseres Arztes allerdings noch weniger. Neben diversen anderen zu niedrigen oder zu hohen Werten ist ihr CRP-Wert mit über 60 richtig hoch. Ultraschall war unauffällig, Urin auch mehr oder weniger. Wir einigten uns dann auf Stuhlproben und Antibiotika, vor Einweisung ins Krankenhaus. Falls das AB nicht anschlägt, wird Jana da aber spätestens zum Wochenende hin einziehen müssen.

 

19052020

0
comments

Reply