Voll gepackt …

 

… war der Tag heute. Nach dem Frühstück sind wir ins Kino gefahren, zur Kino-Matinee und haben uns “Die Unglaublichen 2” angesehen (herrlich!). Hinterher gab es noch Lachsbrötchen, Fischstäbchen im Brötchen oder Bockwürstchen, aber wir mussten zügig weiter. Weil wir noch zum Flohmarkt nach Altjührden wollten, um eine Regenjacke für Jana zu besorgen. Wieder zum Auto trugen wir dann nicht nur eine Regenjacke, sondern auch eine quietschegelbe Daunenjacke, die wir einfach nicht da lassen konnten.

Zu Hause musste ich durch die Kleidung gehen, die Jana gestern aussortiert hat. Müll, Keller oder direkt in Lenas Schrank waren die Optionen, die zur Wahl standen. Nebenbei durfte Lena Vokabeln lernen und Jana ihren Aufsatz “Was ich mir vom Praktikum erwarte” fertig stellen, den ich auch noch kontrollieren musste. Ein wenig Wäsche waschen, Essen, und schon war es Zeit für Chris und Jana zum Tanzen zu fahren.

Lena und ich gingen in den Keller, “alte Sachen” (Lena) suchen. Gefunden haben wir ein Paar Adidas und ein Paar Nikes für sie, einige Hosen. 2 alte Zeitungen (Triggeralarm: das letzte Bild ganz unten ist das von der Zeitung vom 17.7.1995. Du willst vielleicht lieber nicht dahin scrollen, Schwesterherz), alte Bilder, Seidenmalsachen, Stickkram, Mamas alte Schmuckschatulle und ein Puzzle, das Mama vor Urzeiten gekauft hat und das wir/ich zig Male gepuzzelt haben. Das werden Lena und ich die nächsten Tage puzzeln.

 

21102018

Oma und Opa, ganz viele alte Bilder meiner Mama und mittendrin sogar ein Bild einer ganzen Schulklasse in ihrem Raum. Schöne alte Bilder.

 

21102018II

 

21102018III

Ich habe keinen Bindestrich im Namen … *seufz*

 

21102018IV

Da rechts. Da wo die Tür offen steht. Da hab ich gesessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.