Fällt mir gerade noch ein …

… und bevor ich sie wieder vergesse, wie das halt mit den “das muss ich nachher aufschreiben”-Episoden so ist, tippe ich sie mal lieber schnell ein. Völlig zusammenhanglos, weil mir gerade eine nach der anderen wieder einfiel:

– Was könnte das Kind wohl meinen, wenn es beim Abendbrot “Nuein” verlangt? Richtig: ein Stück Küchentuch. Weil man, immer wenn sie ein Stück abreißt, dazu sagt das sie aber “nur eins” nehmen soll :shock_tb:

– Heute morgen: ich will Zwerg anziehen. Zwerg hat aber eine ganz eigene Meinung was wickeln und anziehen angeht und wollte partout nicht die Hose + Shirt anziehen, die ich raus gelegt hatte. Nach einigen Kämpfen war die Lütte wenigstens angezogen. Wenn auch nicht mit den Sachen, die ich raus gelegt hatte. Heute Nachmittag holten mich dann Chris + Jana + Lena von der Arbeit ab und dreimal dürft ihr raten, was der kleine Giftzwerg an hatte *motz*.

– Seit neuestem gehört zu ihrem morgendlichen Abgeb-Ritual bei der Tagesmutter, nach dem Aussteigen unter das Auto zu schauen. Irgendwie konnte ich ihr noch nicht klar machen, das Tom (Kater der Tagesmutter) höchstens bei unserer Abfahrt unter dem Auto liegen könnte, wie Ende letzter Woche fast passiert.

– Dank dem Wetter hab ich momentan in meinem Mülleimer keine Tüte für den Biomüll (zu dem Jana im übrigen “Lebendmüll” sagt). Lena hat anscheinend trotzdem verstanden wozu der Eimer gut ist, denn jedes Mal wenn sie etwas wegschmeißen soll was Biomüll ist, landet es im richtigen Eimer. Meint für mich: dem Kind wirklich nur Brötchen und co. zum wegschmeißen in die Hand drücken :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.